Cookie-Einstellungen
Radsport

Greipel siegt in Neuss

SID
Andre Greipel konnte drei Tage nach Tourende das Rennen in Neuss gewinnen
© getty

Drei Tage nach dem Ende der 100. Tour de France hat der deutsche Top-Sprinter André Greipel die Tour de Neuss gewonnen.

Der Rostocker vom Team Lotto siegte vor dem Bonner Christian Knees. Der frühere Tour-Teilnehmer Markus Fothen musste in seinem letzten Rennen in seiner Heimatstadt vorzeitig aussteigen. Er wurde auf den 81 Runden à 1 km überrundet und musste das Rennen deshalb laut Reglement beenden. Den Sieg von Greipel, der bei der Tour in diesem Jahr zum fünften Mal eine Etappe gewonnen hatte, verfolgten 10.000 Zuschauer.

Der Radsport-Kalender 2013

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung