Cookie-Einstellungen
Radsport

Ex-Weltmeister Freire bei Vuelta ausgestiegen

SID
Oscar Freire gewann 2010 Mailand-San Remo
© sid

Oscar Freire hat sich vor dem Start der 15. Etappe für einen Ausstieg bei der Spanien-Rundfahrt entschieden. Der Spanier will sich nun auf das WM-Rennen in Melbourne konzentrieren.

Der frühere Straßen-Weltmeister Oscar Freire ist am Sonntag bei der Spanien-Rundfahrt der Radprofis vor dem Start der 15. Etappe ausgestiegen.

Der Spanier will sich gezielt auf das WM-Rennen am 3. Oktober in Melbourne vorbereiten. Freire rangierte vor seinem Rückzug im Gesamtklassement der Vuelta auf dem 75. Platz.

Vuelta, 14. Etappe: Nibali führt, Anton ist ausgeschieden

Werbung
Werbung