Cookie-Einstellungen
Radsport

Bremer Sixdays stehen 2011 auf der Kippe

SID
Die Bremer Sixdays gelten als größtes Hallen-Radrennen in Europa
© Imago

Im kommenden Jahr wird das Bremer Sechstagerennen zwar stattfinden, die Austragung 2011 steht aber noch auf der Kippe. Die Sixdays in Stuttgart und Dortmund wurden schon abgesagt.

Das traditionsreiche Bremer Sechstagerennen wird 2010 vom 14. bis 19. Januar stattfinden, die Austragung 2011 ist aber noch nicht gesichert.

Dies erklärte Veranstalter Frank Minder am Dienstag in der Hansestadt. Wegen der Dopingskandale im Radsport wurden bereits die Sixdays in Stuttgart und Dortmund abgesagt, auch die Veranstaltung in der Münchner Olympiahalle ist für das kommende Jahr akut gefährdet.

Im Etat für die 46. Auflage des Rennens in der Hansestadt fehlen nach der Absage zweier großer Sponsoren rund 200.000 Euro. Der Ausrichter hofft nun auf Subventionen durch den Bremer Senat.

Bruno Risi gewinnt Sixdays in München

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung