Cookie-Einstellungen
Motorsport

Motorrad: Cortese in Malaysia Zweiter

SID
Sandro Cortese verpasste beim Grand Prix in Kuala Lumpur seinen zweiten Sieg in Folge nur knapp
© Getty

Sandro Cortese hat in der Motorrad-WM seinen zweiten Sieg nacheinander nur knapp verpasst.

Beim Großen Preis von Malaysia wurde der 21-Jährige aus Berkheim hinter dem Spanier Maverick Vinales Zweiter. Für den aktuellen WM-Dritten Cortese, der am vergangenen Wochenende in Australien gewonnen hatte, war es die sechste Podestplatzierung der Saison.

"Es war extrem hart, ich habe alles gegeben. Sein Motorrad war etwas besser heute. Ich bin zufrieden mit Platz zwei", sagte Cortese. Jonas Folger (Schwindegg) kam auf den sechsten Rang, Marcel Schrötter (Vilgertshofen) stürzte.

Titel-Entscheidung vertagt

Die Entscheidung über den Titelgewinn ist vertagt. Spitzenreiter Nicolas Terol fiel durch einen Fehler in der letzten Runde auf den fünften Platz zurück und verpasste es, vorzeitig alles klar zu machen.

Cortese rutscht ab

Der 23-Jährige liegt vor dem Saisonfinale in Valencia am 6. November mit 282 Punkten 20 Zähler vor dem Franzosen Johann Zarco (262), der in Malaysia Dritter wurde.

Cortese (225) liegt im Klassement nur noch knapp vor Viñales (223).

Der WM-Stand in der 125ccm-Klasse

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung