Cookie-Einstellungen
Leichtathletik

Kenianer gewinnnen

SID
Gilbert Yegon holte sich den Sieg beim Marathon in Düsseldorf
© getty

Die Kenianer Gilbert Yegon und Henry Chirchir haben die Marathonrennen in Düsseldorf und Hannover mit international zweitklassigen Zeiten gewonnen. Yegon benötigte in Düsseldorf für die 42,195 Kilometer 2:08:09 Stunden, Chirchir setzte sich in Hannover im Zielsprint nach 2:11:30 Stunden gegen seinen Landsmann Francis Bowen durch.

Lokalmatador André Pollmächer verpasste im Dauerregen von Düsseldorf in 2:14:01 Stunden die Norm für die Europameisterschaften im August in Zürich (2:13:30) deutlich. Lisa Hahner musste in Hannover beim Sieg der Algerierin Souad Ait Salem (2:33:09) nach knapp einer Stunde wegen Fußproblemen aufgeben. Bei den Frauen in Düsseldorf triumphierte Annie Bersagel (USA) mit persönlicher Bestzeit von 2:28:59 Stunden.

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung