Cookie-Einstellungen
Leichtathletik

Otto siegte in Pardubice mit 5,83 m

SID
Björn Otto holte sich mit übersprungenen 5,83 m Platz eins in Pardubice
© Getty

Björn Otto ist sechs Monate nach seinem Olympiasilber weiter in Hochform: Beim Leichtathletik-Hallenmeeting im tschechichen Pardubice siegte der Stabhochspringer des ASV Köln am Dienstag mit 5,83 m, scheiterte nur knapp an 5,88 m.

Nun will der 35-Jährige am Freitag in Düsseldorf, wo seit Jahren eines der weltbesten Meetings der Wintersaison stattfindet, nach seinen 5,90 m zum Saisonauftakt die Jahres-Weltbestmarke von Frankreichs Olympiasieger Renaud Lavillenie (5,92) angreifen.

Zweiter hinter Otto, der vor der Hallen-DM in Dortmund (23./24. Februar) noch im polnischen Bydgoszcz startet (12. Februar), wurde in Pardubice der Grieche Konstadinos Filippidis (5,78 m).

Malte Mohr (Wattenscheid) und der Olympiadritte Raphael Holzdeppe (Zweibrücken) mussten sich jeweils mit 5,55 m und Platz fünf zufrieden geben.

Bei den Frauen siegte Kubas Olympiazweite Yarisley Silva mit guten 4,71 m.

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung