Cookie-Einstellungen
Darts

Chisnall haut 9-Darter raus

Von SPOX
Dave Chisnall sorgte für das Highlight des Abends
© getty

Auch am zweiten Tag der Grand Slam of Darts in Wolverhampton hatten es einige Partien in sich. Während Schwergewicht Michael van Gerwen gegen Kim Huybrechts eine kleine Revanche gelingt, sorgt Dave Chisnall gegen Peter Wright für ein ordentliches Ausrufezeichen.

Noch im letzten Jahr schmiss Huybrechts den Top-Favoriten aus dem Turnier. Doch dieses Mal ließ Van Gerwen seinem Gegner keine Chance. Die Kontrahenten trafen sich auf einem sehr anspruchvollen Niveau und boten dem Publikum zwischenzeitlich sehr ansehnliches Darts. Mit dem besseren Ende für den Europameister (5:1). Am Ende kam 'Mighty Mike' auf 105 Punkte im Schnitt und dazu 66 Prozent auf die Doppel.

Für das Highlight des Abends sorgte aber Dave Chisnall. Der 35-Jährige bekam es mit Paradiesvogel Peter Wright zu tun und ließ sich von der schmucken Haapracht von 'Snakebite' gar nicht erst ablenken. Mit zwei Legs in Führung setzte sich Chisnall die zwischenzeitliche Krone auf und lieferte vor tosendem Publikum einen 9-Darter ab. Der Genickbruch für den Kontrahenden, der schlussendlich mit 5:2 die Segel streichen musste.

Die Ergebnisse vom Samstag:

Keegan Brown - Michel van der Horst 5:4

Rowby-John Rodriguez - Martin Phillips 5:2

Andy Boulton - Larry Butler 4:5

Terry Jenkins - Geert De Vos 5:0

Steve Beaton - Ian White 5:2

Wayne Jones - Andy Fordham 3:5

Mervyn King - Scott Mitchell 5:2

Michael Smith - Adrian Lewis 5:3

Kim Huybrechts - Michael van Gerwen 1:5

Jelle Klaasen - Martin Adams 4:5

Dave Chisnall - Peter Wright 5:2

Steve West - Mark Oosterhuis 5:0

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung