Cookie-Einstellungen
Boxen

Boxen: Dominic Bösel schlägt Robin Krasniqi und holt sich den WM-Titel zurück

SID
Dominic Bösel hat sich seinen IBO-Titel im Halbschwergewicht zurückgeholt.

Dominic Bösel hat sich seinen IBO-Titel im Halbschwergewicht zurückgeholt. Der Profiboxer aus Freyburg gewann die Revanche in Magdeburg gegen Robin Krasniqi (Augsburg) nach Punkten und bekommt nun aller Voraussicht nach eine WM-Chance im größeren WBA-Verband.

Dort wartet der russische Weltmeister Dimitri Biwol. Am Samstagabend sahen zwei Punktrichter Bösel vorne (115:114, 116:112), einer wertete den Kampf mit 115:114 für Krasniqi.

"Ich habe niemals verloren", sagte Krasniqi in der ARD: "Ich habe alles perfekt gemacht. Mir war schon klar, dass ich in Magdeburg gegen Dominic nur mit K.o. gewinnen kann. Ich finde es einfach schade, dass die Punktrichter nicht korrekt waren. Es ist einfach nicht fair."

Bösel sah sich derweil als verdienter Sieger. "Es war ein sehr, sehr harter Kampf und es war auch sehr knapp. Aber am Ende hatte ich die klareren Treffer, er hat mir nur auf die Deckung geschlagen. Die habe ich gut zugemacht, das war der Schlüssel zum Sieg."

Vertraglich wurde eine Rückkampfklausel vereinbart, sodass es wohl zu einem dritten Duell zwischen den beiden Deutschen kommen wird.

Vor einem Jahr war Bösel von Krasniqi (34) ebenfalls in Magdeburg mit einem K.o. in der dritten Runde entthront worden, vor dem Rückkampf bangte der 31-Jährige daher um seine Karriere. "Vergeige ich das Ding nochmal, kann sich ja jeder ausrechnen: Dann werde ich auf der großen Bühne wahrscheinlich nicht nochmal auftauchen."

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung