Cookie-Einstellungen
Boxen

Mayweather dementiert Gerüchte

SID
Floyd Mayweather ist in 45 Kämpfen unbesiegt
© getty

Der amerikanische Weltmeister Floyd Mayweather junior hat Gerüchte dementiert, er habe 7,7 Millionen Euro auf einen Super-Bowl-Sieg der Denver Broncos gesetzt.

"Jemand hat euch alle belogen. Der einzige, auf den ich wetten würde, bin ich selbst", schrieb der 36-Jährige am Montag via Instagram: "Seht euch meine Bilanz an - ich bin ein garantierter Sieger."

Die Broncos hatten das Endspiel um die begehrte NFL-Trophäe deutlich mit 8:43 gegen die Seattle Seahawks verloren.

Die Weltmeister der vier größten Verbände

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung