Cookie-Einstellungen
Basketball

Basketball: Bayern dicht vor dem Finaleinzug in den BBL-Playoffs

SID
Bayern ist nur noch einen Sieg vom Finaleinzug entfernt.
© imago images

Nach der Nervenprobe in der Schlussphase herrschte bei Trainer Andrea Trinchieris die pure Erleichterung. Mit mehr Dramatik als nötig hatte Pokalsieger Bayern München in der Basketball Bundesliga (BBL) einen weiteren Schritt auf dem Weg zum erhofften Double gemacht. Nach dem 81:78 (37:39)-Zittersieg gegen die MHP Riesen Ludwigsburg führt München im Play-off-Halbfinale 2:1 - damit fehlt nur noch ein Sieg zum Einzug ins Finale.

Die Bayern hatten es dabei aber spannender als gewollt gemacht. "In den letzten drei Minuten wollten wir den Schalter in den Ruhemodus umlegen und Abkürzungen nehmen", sagte Trinchieri: "Aber speziell gegen ein Team, das so hart und physisch spielt wie Ludwigsburg, kannst du ein Desaster hinlegen, wenn du in den Economy-Modus übergehst. Da waren wir nah dran."

Das "Desaster" blieb aus. Die Gastgeber hatten in der ersten Halbzeit Probleme, hielten das Spiel aber vor allem wegen ihrer guten Dreierquote (58 Prozent) offen. Im dritten Viertel zogen die Bayern um die Topscorer Vladimir Lucic und Wade Baldwin (beide 22 Punkte) durch einen 13:0-Lauf etwas davon.

Ludwigsburg, bestes Team der Hauptrunde, kam kurz vor Spielende noch auf einen Zähler heran, stemmte sich letztlich aber vergeblich gegen die zweite Niederlage nacheinander. Bester Werfer der Gäste war Liga-MVP Jaleen Smith (29 Punkte, 8 Rebounds, 7 Assists).

Trinchieri verwies auch auf die große Belastung. "Es ist schwierig, alle 48 Stunden zu spielen, für uns wie für den Gegner - mit Verletzungen zum Beispiel. Man kann nicht glänzen und den besten Basketball spielen, das Einzige, was zählt, ist der Sieg", sagte er.

Durch den Erfolg können die Münchner zu Hause alles klar machen. Das vierte Spiel findet am Freitag (20.30 Uhr) erneut im Audi Dome statt. Sollten die MHP Riesen gewinnen, fällt die Entscheidung am Sonntag (15.00/beide MagentaSport) in Ludwigsburg. Die Bayern können zum zweiten Mal nach 2018 das Double aus Meisterschaft und Pokal holen.

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung