Sonstiges

Zwei Deutsche im WM-Achtelfinale

SID
Anna Limbach steht bei der Fecht-EM im Achtelfinale

Die EM-Fünfte Anna Limbach (Dormagen) und Ann-Sophie Kindler (Eislingen) haben bei der Heim-WM in Leipzig das Achtelfinale erreicht. Limbach gewann gegen Karen Ngai Hing Chang aus Hongkong 15:11, die erst 21 Jahre alte Kindler bezwang Malgorzata Kozaczuk (Polen) 15:14.

In ihrem Auftaktgefecht hatte sich Kindler gegen Ibtihaj Muhammad, Bronzemedaillengewinnerin mit dem US-Team bei den Olympischen Spielen in Rio, mit 15:12 durchgesetzt. Limbach hatte Tamara Poschekutowa aus Kasachstan 15:12 bezwungen.

In der ersten Runde schied dagegen die erst 18-jährige Larissa Eifler (Dormagen) durch ein 11:15 gegen die siebenmalige Afrikameisterin und Weltranglistenzehnte Azza Besbes aus Tunesien aus. Lea Krüger (Dormagen) hatte die Qualifikation nicht überstanden.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung