Cookie-Einstellungen
Sonstiges

Deutsches Degenteam im Viertelfinale

SID
Das deutsche Degenteam um Jörg Fiedler hat bei der Fecht-WM in Catania das Viertelfinale erreicht
© Getty

Das deutsche Degenteam um Europameister Jörg Fiedler hat trotz anfänglicher Schwierigkeiten das WM-Achtelfinale erreicht. Gegner um den Einzug ins Viertelfinale ist Kanada.

Das deutsche Degenteam um Europameister Jörg Fiedler (Leipzig) hat bei der Fecht-WM in Catania das Viertelfinale erreicht. Das Quartett mit Fiedler, Martin Schmitt, Sven Schmid (beide Tauberbischofsheim) und Stephan Rein (Heidenheim) gewann gegen Kanada sicher 45:32.

Gegner der Deutschen im Viertelfinale ist der Olympiasieger, Welt- und Europameister Frankreich. Im Auftaktgefecht gegen Australien hatte es für Deutschland ebenfalls einen 45:32-Sieg gegeben.

Disziplin nicht olympisch

Der Mannschaftswettbewerb der Degen-Herren ist im kommenden Jahr bei den Spielen in London nicht olympisch. Daher hat das Abschneiden der Deutschen in Catania keinen Einfluss auf die Qualifikation.

Im Einzelwettbewerb hatte kein deutscher Fechter im Kampf um die Medaillen eingreifen können. Fiedler (Leipzig) landete als bester Deutscher auf Platz 18.

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung