Cookie-Einstellungen
Sonstiges

Deutschland verliert zweiten Test gegen Russland

SID
Bei der WM treffen die deutschen Volleyballer auf Serbien, Polen und Kanada
© Getty

Nach der 0:3-Niederlage von Freitag mussten sich die deutschen Volleyballer auch im zweiten WM-Test gegen den Olympiadritten Russland mit 1:3 geschlagen geben.

Die deutsche Volleyball-Nationalmannschaft hat auch den zweiten WM-Test gegen Russland verloren.

In Dessau unterlag die Auswahl von Bundestrainer Raul Lozano dem Olympiadritten 1:3 (25:18, 20:25, 22:25, 14:25). Am Freitag in Nordhausen war die DVV-Auswahl beim 0:3 chancenlos gewesen.

Die meisten Punkte für das deutsche Team erzielte Georg Grozer mit 25 Zählern.

WM-Auftakt gegen Serbien

Mit weiteren Länderspielen bei WM-Gastgeber Italien (10. und 12. September) sowie gegen Weltmeister Brasilien (17. September in Ludwigsburg, 19. September in Rüsselsheim und 21. September in Heidelberg) bereitet sich das deutsche Team auf den Saisonhöhepunkt vor.

Bei der WM bekommt es die deutsche Auswahl in der Vorrunde in Triest mit Serbien (25. September), Europameister Polen (26. September) und Kanada (27. September) zu tun.

Beachvolleyballer starten Olympia-Quali

Werbung
Werbung