Cookie-Einstellungen
Basketball

Artland Dragons verteidigen Spitze erfolgreich

SID
Lamont McIntosh spielt seit 2006 für die Artland Dragons
© Getty

Nach einem deutlichen 106:89-Sieg gegen Phönix Hagen bleiben die Artland Dragons in der Basketball-Bundesliga Tabellenführer und führen somit ihre Siegesserie fort.

Die Artland Dragons Quakenbrück haben die Tabellenspitze in der Basketball-Bundesliga mit einem souveränen Sieg erfolgreich verteidigt.

Die Dragons gewannen am 8. Spieltag am Sonntag deutlich 106:89 (59:41) gegen Aufsteiger Phönix Hagen und führen die Tabelle nach dem sechsten Saisonsieg mit 14 Punkten an.

Robert Ross und Darren Fenn waren vor 3000 Zuschauern in ausverkaufter Halle mit jeweils 17 Punkten die erfolgreichsten Korbjäger bei den Gastgebern. Für Hagen war es die fünfte Niederlage.

Skyliners halten zweiten Platz

Zweiter bleiben die Frankfurt Skyliners (13) nach dem 84:80 (43:46) gegen die Brose Baskets Bamberg.

Nationalspieler Pascal Roller drehte die Begegnung zugunsten des Ex-Meisters mit einem Dreipunkt-Wurf und zwei Freiwürfen in den letzten Sekunden des Spiels.

Bamberg lag über die gesamte Spielzeit in Führung. Die zweite Saisonpleite einstecken musste der deutsche Meister EWE Baskets Oldenburg (10 Punkte) mit dem 63:72 (31:32) bei EnBW Ludwigsburg.

Und der bisherige Dritte Eisbären Bremerhaven verlor überraschend 80:85 (38:39) gegen ratiopharm Ulm.

Skyliners rücken vor

 

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung