Cookie-Einstellungen
Sonstiges

Fladung Neunte beim Weltcup in Ungarn

SID

Tiszaujvaros - Die für Braunschweig startende Sarah Fladung hat beim Triathlon-Worldcup im ungarischen Tiszaujvaros als beste Deutsche Rang neun belegt.

Die Juniorin aus dem Nachwuchskader der Deutschen Triathlon Union (DTU) bewältigte die olympische Distanz über 1,5 Kilometer Schwimmen, 40 Kilometer Radfahren und 10 Kilometer Laufen in 2:08:01 Stunden und lag damit 5:13 Minuten hinter Siegerin Andrea Whitcombe aus England, die sich in 2:02:28 Stunden vor der Australierin Felicity Abram (2:03:13) durchsetzte.

Die Juniorinnen Svenja Bazlen (2:08:53/Stuttgart) und Anja Knapp (2:09:25/Dettingen/Erms) kamen auf die Plätze 12 und 13.

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung