Cookie-Einstellungen
Handball

Handball: Deutschland - Algerien heute live im TV, Livestream und Liveticker

Von SPOX
Das DHB-Team kann heute die Olympia-Quali fixieren.

Für Deutschlands Handball-Nationalmannschaft geht es beim Olympia-Qualifikationsturnier heute gegen Algerien weiter. SPOX klärt Euch auf, wo Ihr die Begegnung live im TV, Livestream und Liveticker verfolgen könnt.

Nach dem 25:25 gegen Schweden und dem 36:27-Sieg gegen Slowenien tritt die deutsche Handball-Nationalmannschaft im Rahmen der Qualifikation für die Olympischen Spiele in Tokio (23. Juli bis 8. August) nun gegen Algerien an.

Der DBH geht dabei als Favorit in das Duell und muss bei dem Turnier mit den vier Teilnehmern mindestens Zweiter werden, um sich ein Olympia-Ticket zu sichern. Heißt: Ein Unentschieden heute reicht.

Handball: Deutschland heute gegen Algerien - wann und wo?

Das Aufeinandertreffen findet am heutigen Sonntag, den 14. März in Berlin statt. Anwurf in der dortigen Max-Schmeling-Halle ist um 15.45 Uhr. Wegen der Einschränkungen angesichts der Corona-Pandemie werden vor Ort keine Zuschauer erlaubt sein.

Handball: Deutschland gegen Algerien heute live im TV und Livestream

Die Partie des DHB gegen Algerien gibt es heute im Free-TV. Das ZDF zeigt die Partie live ab 15.30 Uhr.

Verfolgen könnt Ihr das Spiel außerdem im Netz: Das ZDF stellt online einen Livestream bereit. Dieser beginnt ebenfalls um 15.30 Uhr.

Gari Paubandt wird als Kommentator im Einsatz sein, ihm zur Seite steht Markus Baur. Yorck Puls begrüßt Euch anfangs als Moderator gemeinsam mit dem Experten Sven-Sören Christophersen.

Handball: Deutschland gegen Algerien im Liveticker

Ihr seid heute auch herzlich dazu eingeladen, Deutschland gegen Algerien im Liveticker von SPOX zu verfolgen. Dort wird Euch nichts Wichtiges entgehen.

Handball, Qualifikationsturnier für Olympia: DHB-Spielplan

Mit dem Spiel gegen Algerien endet das Qualifikationsturnier für den DHB heute auch schon wieder. In der Tabelle befindet sich das Team von Alfred Gislason derzeit auf dem 2. Platz. Dieser würde zur Olympia-Teilnahme genügen.

DatumNation 1ErgebnisNation 2
Fr., 12. März, 15.15 UhrDeutschland25:25Schweden
Sa., 13. März, 15.35 UhrDeutschland36:27Slowenien
So., 14. März, 15.45 UhrAlgerien-:-Deutschland

Handball Olympia-Qualifikationsturnier: Die Gruppen

Turnier in NorwegenTurnier in FrankreichTurnier in Deutschland
NorwegenFrankreichDeutschland
BrasilienKroatienSchweden
ChileTunesienSlowenien
SüdkoreaPortugalAlgerien

Handball - Qualifikationsturnier für Olympia: Kader von Deutschland

Mit Hendrik Pekeler, Patrick Wiencek und Steffen Weinhold melden sich drei Profis des THW Kiel im deutschen Kader zurück, womit Bundestrainer Gislason die Möglichkeit hat, auf das stärkste Aufgebot zurückzugreifen.

Die meisten Akteure entstammen der Mannschaft der MT Melsungen. Sie stellt mit Silvio Heinevetter, Julius Kühn, Kai Häfner und Timo Kastening fünf Akteure. Im DHB-Team befinden sich für das Olympia-Qualifikationsturnier insgesamt 18 Handballer.

PositionNameVerein
TorAndreas WolffKS VIVE Kielce (Polen)
TorJohannes BitterTVB Stuttgart
TorSilvio HeinevetterMT Melsungen
LinksaußenUwe GensheimerRhein-Neckar Löwen
LinksaußenMarcel SchillerFrisch Auf Göppingen
Rückraum linksJulius KühnMT Melsungen
Rückraum linksSebastian HeymannFrisch Auf Göppingen
Rückraum linksFabian BöhmTSV Hannover-Burgdorf
Rückraum MittePhilipp WeberSC DHfK Leipzig
Rückraum MitteJuri KnorrTSV GWD Minden
Rückraum rechtsKai HäfnerMT Melsungen
Rückraum rechtsSteffen WeinholdTHW Kiel
Rückraum rechtsFabian WiedeFüchse Berlin
RechtsaußenTimo KasteningMT Melsungen
RechtsaußenPatrick GroetzkiRhein-Neckar Löwen
KreisPatrick WiencekTHW Kiel
KreisHendrik PekelerTHW Kiel
KreisJohannes GollaSG Flensburg-Handewitt
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung