-->
Cookie-Einstellungen
Handball

Nationalkeeper Bitter muss unters Messer

SID
Trotz Ellbogen-OP bei der EM im Januar am Start: Johannes Bitter
© sid

Torwart Johannes Bitter vom Handball-Bundesligisten HSV Hamburg muss Ende des Jahres am Ellbogen operiert werden. Die Teilnahme des 27-Jährigen an der EM 2010 sei nicht gefährdet.

Handball-Nationaltorwart Johannes Bitter vom Bundesligisten HSV Hamburg muss sich am Jahresende einer Operation am Ellbogen unterziehen.

Nach einem Bericht der "Hamburger Morgenpost" schränken freie Gelenkkörper die Bewegungsfähigkeit des 27-Jährigen ein und verursachen starke Schmerzen.

Bitters Teilnahme an der Europameisterschaft 2010 (19. bis 31. Januar) ist angeblich nicht gefährdet.

Kiel und Hamburg glückt Generalprobe

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung