Cookie-Einstellungen
Handball

Lemgo holt Oldie Strzelec

SID
Volker Mudrow kann in den kommenden Spielen auf Torwart-Routinier Waldemar Strzelec setzen
© Getty

Bundesligist TBV Lemgo hat auf seinen Engpass zwischen den Pfosten reagiert und für die nächsten beiden Spiele den Polen Waldemar Strzelec verpflichtet.

Für seine letzten beiden Spiele im September hat Bundesligist TBV Lemgo den polnischen Torhüter Waldemar Strzelec verpflichtet.

Das Engagement erfolgte aufgrund Lemgos nach wie vor angespannter Personalsituation auf der Torwart-Position. Zuletzt stand den Ostwestfalen lediglich Nationalspieler Carsten Lichtlein zur Verfügung.

Strzelec schon Mittwoch im Lemgoer Kader

Strzelec gehört bereits am Mittwochabend im Pokalspiel bei Eintracht Hildesheim zum TBV-Kader von Trainer Volker Mudrow und soll auch am Freitag im Punktspiel bei seinem Ex-Klub HSG Wetzlar im Aufgebot stehen.

Lemgos Probleme waren durch die noch bis zum 30. September laufende Dopingsperre des Tschechen Martin Galia entstanden. Als Ersatz hatte zuletzt Jesper Larsson ausgeholfen, doch kehrte der Schwede zu Wochenbeginn wegen des Saisonstarts in seiner Heimat nach Hause zurück.

Melsungens Karipidis bricht sich Wadenbein

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung