Cookie-Einstellungen
Golf

Dritter Turniersieg für US-Profi Weekley

SID
Bis zum letzten Tag führt Matt Kuchar, doch dann schnappte sich Boo Weekley (Bild) den Pokal
© getty

Boo Weekley hat im texanischen Fort Worth seinen dritten Turniersieg auf der US-Tour gefeiert.

Der 39-Jährige fing am letzten Tag mit 266 Schlägen (67+67+66+66) seinen lange Zeit führenden Landsmann Matt Kuchar (267/65+65+69+68) noch ab. Weekley hatte in seiner Karriere bislang nur das Turnier in Hilton Head Island (2007 und 2008) gewinnen können.

Einziger Nicht-Amerikaner in den Top Ten war Tim Clark aus Südafrika, der mit einer 270 (67+69+65+69) den geteilten siebten Platz belegte. Deutsche Golfer waren bei der mit 6,4 Millionen Dollar dotierten Veranstaltung nicht am Start.

Die aktuelle Golf-Weltrangliste

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung