Cookie-Einstellungen
Golf

Golfprofi Perske wegen Kokainbesitzes verhaftet

SID
Wayne Perske aus Australien wurde in Tokio mit Drogen erwischt
© sid

Der australische Golf-Profi Wayne Perske ist in Tokio wegen des Besitzes von 1,25 Gramm Kokain verhaftet worden. Der 36-Jährige gab an, die Drogen seien für den Eigenbedarf.

Der australische Golf-Profi Wayne Perske ist am Samstagmorgen in einer Bar im Südosten von Tokio festgenommen worden.

Wie ein Polizeisprecher bestätigte, war der 36-Jährige bei seiner Festnahme im Besitz von 1,25 Gramm Kokain. Der geständige Australier soll Berichten zufolge im Verhör ausgesagt haben, dass die Drogen für den Eigenkonsum bestimmt waren.

Perske, der 2006 ein Turnier auf der japanischen Golf-Tour gewonnen hatte, war am Freitag am Cut der Bridgestone Open gescheitert.

Siem schafft in Valencia den Cut

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung