Cookie-Einstellungen
Fussball

Bochum tritt weiter auf der Stelle

SID
Bochum steckt weiterhin im Mittelfeld der Tabelle fest

Der VfL Bochum tritt weiterhin auf der Stelle. Die Mannschaft kam nicht über ein 1:1 gegen Alemannia Aachen hinaus und verliert damit weiter an Boden auf die vorderen Plätze.

Der VfL Bochum tritt in der 2. Bundesliga weiter auf der Stelle. Die Mannschaft von Trainer Friedhelm Funkel kam am 9. Spieltag nicht über ein 1:1 (1:0) gegen Alemannia Aachen hinaus und verliert damit weiter an Boden auf die vorderen Plätze. Mit 13 Punkten steckt der Erstliga-Absteiger im Tabellenmittelfeld fest.

Gegen die punktgleichen Aachener brachte Mahir Saglik den VfL mit seinem ersten Saisontreffer in Führung (14.), doch Torjäger Benjamin Auer glich für die Gäste in der 56. Minute aus.

Nach der Führung von Saglik verpassten es die Gastgeber nachzulegen. Chong Tese (34.) und Saglik (35.) vergaben weitere gute Möglichkeiten vor 15.319 Zuschauern. Nach dem Wechsel kam Aachen besser ins Spiel und zum Ausgleich.

VfL Bochum - Alemannia Aachen: Daten und Fakten

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung