Cookie-Einstellungen
Fussball

FC Schalke 04, News und Gerüchte: Latza-Ersatz offenbar kurz vor Unterschrift

Von Philipp Schmidt
Zalazar könnte bei S04 Latza ersetzen.

Der FC Schalke 04 steht offenbar kurz davor, einen Ersatz für den verletzten Danny Latza an Land zu ziehen. Eine S04-Legende sieht die Königsblauen schon unter gewaltigem Druck. Derweil könnte Schalke vom Wechsel eines Ex-Spielers profitieren. News und Gerüchte zu S04 gibt es hier.

Hier findet Ihr weitere Nachrichten zu Schalke 04.

Schalke 04, Gerücht: Latza-Ersatz wohl kurz vor Unterschrift

Bereits am ersten Spieltag musste Schalke 04 eine bittere Pille schlucken, Kapitän Danny Latza zog sich beim 1:3 gegen den HSV einen Außenbandriss im rechten Knie zu und fällt monatelang aus. Auf der Suche nach einem Ersatzmann ist S04 nun offenbar fündig geworden.

Nachdem bereits Sky von einem möglichen Transfer von Frankfurts Rodrigo Zalazar (21) berichtet hatte, vermeldet die Bild nun, dass die Parteien kurz vor einer Einigung stünden. Zalazar, der noch bis 2023 an die Hessen gebunden ist, soll für eine Saison ausgeliehen werden - mit anschließender Kaufoption.

In der Vorsaison war Zalazar bereits an Zweitligist St. Pauli ausgeliehen, stand dort 34-mal auf dem Rasen und kam auf zwölf Scorerpunkte. Nun dürfte sein Weg erneut ins Unterhaus gehen. Der Uruguayer kam 2019 aus Malaga zur SGE, auf eine Leihe zu Korona Kielce folgte jene ans Millerntor. Ein Pflichtspiel für die Eintracht hat er nicht bestritten.

Schalke 04, News: Legende sieht S04 "gewaltig unter Druck"

Im Kampf um den direkten Wiederaufstieg sieht Schalke-Legende Klaus Fischer die Königsblauen nach der Auftaktniederlage vor dem zweiten Saisonspiel am Sonntag bei Holstein Kiel (ab 13.30 Uhr im Liveticker) bereits "gewaltig unter Druck, auch wenn das nach nur einem Spieltag ein wenig abenteuerlich klingt". Dies schrieb er in seiner Kolumne für die Ruhr Nachrichten.

Dies gehe mit dem großen Namen der Schalker automatisch einher: "Da wird jeder Fehltritt akribisch registriert und natürlich kritisch bewertet." Fischer, der Trainer Dimitrios Grammozis die Abkehr von der Fünferkette empfiehlt, um im Mittelfeld eine höhere Präsenz zu haben, sagt über das HSV-Spiel: "Keine 30 Prozent Ballbesitz, viel zu wenig für Schalke, gerade in der zweiten Liga".

Mit dem Spiel an der Ostsee beginne für Schalke der "Zweitliga-Alltag. Und der sollte mutiger sein. Wer einen Terodde in der Mannschaft hat, muss ihn möglichst oft in Strafraum-Situationen bringen".

Schalke 04, Gerücht: Zusatzeinnahme durch Kehrer-Wechsel?

Bereits drei Jahre liegt der Wechsel von Thilo Kehrer von Schalke nach Paris zurück, zu den damaligen 37 Millionen Euro könnte bald noch etwas hinzukommen. Möglich macht dies der sogenannte Solidaritätsbeitrag, der an den Ausbildungsklub fließt.

Der WAZ zufolge könnte Schalke gut eine halbe Million Euro kassieren, sollte ein Wechsel über 20 Millionen Euro über die Bühne gehen. Die Rechnung: An die Vereine, bei denen der betroffene Spieler zwischen dem 12. und 23. Lebensjahr ausgebildet wurde, wird fünf Prozent der Ablöse ausgeschüttet. Im Falle von Kehrer, der zwischen 2012 und 2018 für S04 kickte, wären es 55 Prozent von diesem Teilbetrag für Schalke.

PSG hat sich in Person von Sergio Ramos und Achraf Hakimi namhaft in der Defensive verstärkt, bei Kehrer stehen die Zeichen auf Abschied. Unter anderem wird Bayer Leverkusen Interesse nachgesagt, nach dem Verkauf von Leon Bailey zu Aston Villa wären laut dem französischen Sportjournalisten Saber Desfarges auch die notwendigen finanziellen Mittel vorhanden.

Schalke 04: Die kommenden Partien

DatumWettbewerbGegnerOrt
1. August 20212. BundesligaHolstein KielA
8. August 2021DFB-PokalFC 08 VillingenA
13. August 20212. BundesligaErzgebirge AueH
18. August 20212. BundesligaJahn RegensburgA
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung