Fussball

Hamburger SV, News und Gerüchte: HSV auf Personalsuche nach Gesundheits-Polizisten

Von SPOX
Der Hamburger SV wurde, wie alle anderen Zweitligisten, aufgefordert einen Hygienebeauftragten einzustellen.

Der Hamburger SV ist auf der Suche nach einem Gesundheits-Polizisten. Ex-HSV-Spieler Albin Ekdal wurde in einem Videocall von Klima-Aktivistin Greta Thunberg überrascht. Hier gibt es alle News und Gerüchte zum Hamburger SV.

HSV-News: Auf der Suche nach Gesundheits-Polizisten für Bundesliga-Restart

Der Hamburger SV wurde, wie alle anderen Zweitligisten, aufgefordert einen Hygienebeauftragten einzustellen. Das bestimmte die DFL in einem 41-seitigem Papier zur Durchführung von Spielen. Auf Seite 21 des DFL-Dokuments - "Vorgaben zur Wiederaufnahme des Spielbetriebs im Stadion - Hygienische Aspekte" steht unter Punkt 22 "Personelle Anforderungen" geschrieben, dass unter anderem ein Hygienebeauftragter benötigt wird.

Der HSV ist dabei noch auf der Suche. "Da diskutieren wir, ob es jemand aus dem Umfeld der Mannschaft sein kann, oder ob es sinnvoll ist, jemand anderen zu nehmen." Zum Beispiel einen Fachmann aus dem UKE", wird Hamburg-Sportvorstand Jonas Boldt von der Bild zitiert.

Der Beauftragte soll dann darauf achten, dass die Abstände eingehalten werden. Auch soll er darauf schauen, dass Desinfektionsmöglichkeiten und Mundschutz genutzt werden. Er kontrolliert, ob Getränkeflaschen personalisiert sind und sorgt dafür, dass das Essen für Spieler vom eigenen Koch zubereitet wird. Der Restart der 2 Liga soll im Mai losgehen.

Ex-HSV-Spieler-Ekdal: im Chat mit Greta Thunberg

Die Klima-Aktivistin Greta Thunberg überraschte den ehemaligen HSV-Profi Albin Ekdal per Videocall, als er aus seinem Home-Office in Genoa Kindern für den schwedischen YouTube-Chat "Min Stora Dag" Fragen beantwortete. Auf ihre Frage, wie er sich momentan fit halte, antwortete Ekdal mit: "Wir haben einen Fitnessplan vom Klub. Der Verein will nicht, dass wir nur auf dem Sofa sitzen und Eis essen."

Der Mittelfeldspieler testete gleich zweimal positiv auf das Coronavirus. Nachdem die ersten Symptome "nachließen, kam alles nach neun, zehn Tagen zurück." Nach sechs Wochen war Ekdal endlich erlöst. "Es kamen zwei negative Bescheide."

Heute wartet der Schwede darauf, dass die Serie A wieder angepfiffen wird. Mit seinem Verein Sampdoria Genoa steht er auf Platz 16 der Serie A und kämpft um den Klassenerhalt.

2. Liga - Tabelle: Der aktuelle Stand

PlatzTeamSp.ToreDiffPkt.
1.Arminia Bielefeld2550:242651
2.VfB Stuttgart2541:281345
3.Hamburger SV2548:282044
4.1. FC Heidenheim2534:26841
5.SpVgg Greuther Fürth2537:33436
6.SV Darmstadt 982531:31036
7.Holstein Kiel2538:38034
8.FC Erzgebirge Aue2534:34034
9.Hannover 962534:37-332
10.SSV Jahn Regensburg2536:42-632
11.FC Sankt Pauli2533:32130
12.VfL Osnabrück2532:35-329
13.SV Sandhausen2530:33-329
14.1. FC Nürnberg2534:45-1129
15.VfL Bochum2540:45-528
16.SV Wehen Wiesbaden2531:43-1225
17.Karlsruher SC2533:46-1324
18.SG Dynamo Dresden2525:41-1624

 

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung