Cookie-Einstellungen
Fussball

Karlsruher Iaschwili fällt mit Armbruch aus

SID
Alexander Iaschwili (l.) wechselte 2007 vom SC Freiburg zum Karlsruher SC
© sid

Alexander Iaschwili vom Karlsruher SC muss wegen eines Armbruchs mehrer Wochen pausieren. Der Georgier hatte sich die Verletzung beim Spiel gegen Alemannia Aachen zugezogen.

Der georgische Nationalspieler Alexander Iaschwili vom Bundesliga-Absteiger Karlsruher SC steht den Badenern nach dem Bruch der Elle im rechten Arm mehrere Wochen nicht zur Verfügung.

Dem 31-Jährigem, der die Fraktur beim 1:1 am Freitagabend im Heimspiel gegen Alemannia Aachen erlitt, wurde bei einer Operation am Samstag eine Platte eingesetzt. Der Ex-Freiburger soll möglicherweise in drei Wochen mit einer Manschette wieder auflaufen können.

Alexander Iaschwili im Steckbrief

 

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung