Cookie-Einstellungen
Fussball

FCK holt Abel zurück

SID
Fußball, 2. Bundesliga, 1. FC Kaiserslautern, FC Schalke 04, Mathias Abel
© Getty

Kaiserslautern - Zweitligist 1. FC Kaiserslautern hat seinen früheren Jugendspieler Mathias Abel vom FC Schalke 04 zurückgeholt.

Der 27-Jährige erhielt nach Angaben der Pfälzer einen Fünf-Jahres-Vertrag. "Ich freue mich riesig, dass es geklappt hat. Mein Wunsch war es, wieder beim FCK zu spielen und dem Verein zu helfen", sagte Abel, der in Gelsenkirchen noch einen Kontrakt bis 2010 hatte.

"Ich möchte mit dem FCK wieder an erfolgreiche Zeiten anknüpfen, deswegen auch der Fünf-Jahres-Vertrag."

Abel ist der fünfte Neuzugang der Lauterer zur kommenden Spielzeit. Zuvor hatte der FCK schon Mario Klinger (Rot-Weiß Essen), Laurentiu Reghecampf (Alemannia Aachen), Anel Dzaka (TuS Koblenz) und Florian Dick (Karlsruher SC) geholt.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung