Cookie-Einstellungen
Fussball

Medien: Messi gegen Kolumbien fraglich

Von Adrian Bohrdt
M-m-m-Messi. Der Weltfußballer musste in der entscheidenden Saisonphase bereits verletzt zusehen
© getty

Der Argentinier Lionel Messi droht für das Qualifikationsspiel zur Weltmeisterschaft 2014 am Freitagabend gegen Kolumbien (0:05 Uhr deutscher Zeit) auszufallen. Im Zweifelsfall will Nationaltrainer Alejandro Sabella kein Risiko eingehen.

Wie die französische "L'Equipe" meldet, erlitt Messi einen Schlag auf den rechten Oberschenkel und könnte das Spiel gegen Kolumbien dadurch verpassen. Zwar erklärte Sabella bereits, dass es Messi gut gehe, allerdings wolle er nichts riskieren. Schließlich muss Argentinien am Dienstag beim Gruppenzweiten Ecuador ran.

Derzeit führt die Albiceleste die Qualifikation in Südamerika an, vier Punkte steht der Weltmeister von 1986 vor Ecuador, das allerdings ein Spiel weniger auf dem Konto hat. Messi stand bislang in allen elf WM-Qualifikationsspielen über 90 Minuten auf dem Platz. Der Star des FC Barcelona erzielte dabei acht Tore und bereitete drei weitere vor.

Lionel Messi im Steckbrief

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung