Cookie-Einstellungen
Fussball

Neuseeland auf dem Weg in die WM-Relegation

SID
Neuseeland ist auf dem besten Weg, nach 2010 zum zweiten Mal in Folge an einer WM teil zu nehmen
© Getty

Die Nationalmannschaft Neuseelands ist auf dem Weg zu ihrer dritten WM-Teilnahme. Am Dienstag gewannen die All Blacks auch die vierte Partie in der entscheidenden Vierergruppe Ozeaniens und sind weiter unangefochten Tabellenführer.

Gegen das punkt- und torlose Tahiti kam das Team von Trainer Ricki Herbert in Christchurch zu einem 3:0 (1:0). Michael McGlinchey (3., 90.+4) und Chris Killen (90.) trafen. Einziger Verfolger ist noch Neukaledonien, das sich 5:0 gegen die Salomonen durchsetzte und drei Punkte hinter Neuseeland liegt. Am nächsten Spieltag im März kommt es in Wellington zum vorentscheidenden Duell zwischen den beiden Nationen.

Nur der Gewinner der Gruppe erreicht die Kontinental-Relegation gegen den Vierten aus der Region Nord-, Mittelamerika und Karibik. Nachdem Australien nach der WM 2006 wegen seiner Vormachtstellung in Ozeanien der asiatischen Quali zugeteilt worden war, nahm Neuseeland 2010 erstmals seit ihrer Premiere 1982 an einer WM-Endrunde teil.

Die WM-Qualifikation im Überblick

Werbung
Werbung