Cookie-Einstellungen
Fussball

Carrasso: Wird er Bayerns neue Nummer Eins?

Von Tickerer: Andreas Allmaier / Tiny Peter
Ein Kandidat für die Bayern? Cedric Carrasso (27) hütet das Tor des FC Toulouse
© Getty

Alle News aus der Welt des Fußballs am Dienstag: Rafinha steht vor einem Wechsel zu den Bayern (18.45 Uhr), eine französische Zeitung bringt einen neuen Kandidaten für das Tor des FC Bayern München ins Gespräch (16.10 Uhr), halb Europa jagt einen 16-jährigen Brasilianer (15.18 Uhr) und beim 1. FC Köln soll es drunter und drüber gehen (9.45 Uhr). Die News des Tages im LIVE-TICKER.

20.07 Uhr: So, der Rund-um-den-Ball-Ticker geht jetzt in die Koje um morgen Früh euch wieder hellwach mit frischen News und Wechselgerüchten zu füttern. Als Betthüpferl gibt's ja heut Abend noch ab 20.30 Uhr das DFB-Pokal-Halbfinale Leverkusen gegen Mainz in unserem LIVE-TICKER serviert. Viel Spaß dabei und bis morgen!

19:58 Uhr: Das war wirklich ein dickes Ei, das Jürgen Klinsmann am Ostersamstag in der Berliner Tageszeitung "taz" beim durchblättern fand. Geschmeckt hat ihm der gekreuzigte Jürgen bekanntlich wenig, sodass er kurzerhand einen Antrag auf Erlass einer einstweiligen Verfügung gegen die taz stellte. Doch das Landgericht München wies diesen heute ab, mit der Begründung: ""Es liegt eine satirische Meinungsäußerung vor, deren Kernaussage sich nicht auf religiösem Gebiet bewegt, sondern den beruflichen Erfolg des Antragstellers als Fußballtrainer behandelt." Hier gibt die komplette News!

18.58 Uhr: Gerade ist noch eine Meldung vom AC Milan in die Redaktion geflattert. Demnach hat der Klub offiziell verkündet, dass mit sofortiger Wirkung der Vertrag von Mittelfeldmann Emerson wegen persönlicher Gründe aufgelöst wird.

18.45 Uhr: Danke an User "SupervisorOBoyle". Ihr seit ja schon ordentlich am diskutieren. Laut "AZ" soll Schalkes Giftzwerg Rafinha in der nächsten Saison die rechte Abwehrseite der Bayern verstärken. Ein Vertrag sei zwar noch nicht unterzeichnet, aber der Schalker Aufsichtsrat hat sich angeblich bereits auf einen Verkauf des Brasilianers festgelegt. Bayern muss allerdings ordentlich in die Tasche greifen um Rafinha aus Schalke loszueisen. Die Blau-Weißen wollen einen zweistelligen Millionen-Betrag. Schalke 04 hatte bereits angekündigt, dass sich der Kader zur nächsten Saison einer Schlankheitskur unterziehen werde.

18.18 Uhr: Sportings Mittelfeldstratege Joao Moutinho hat seinen Vertrag bei Lissabon um ein weiteres Jahr bis 2014 verlängert. Die halbe Premier League hatte angeblich seine Fühler nach dem 22-jährigen Portugiesen ausgestreckt. Besonders Everton war an dem Youngster interessiert. Doch Mouthino scheint lieber im sonnigen Südeuropa zu bleiben, anstatt auf die nasskalte Insel zu wechseln.

17.51 Uhr: Staffelübergabe bei SPOX - die Spätschicht übernimmt. Herzlichen Dank für die Aufmerksamkeit und die vielen Kommentare!

17.45 Uhr: Guus Hiddink hat ein Problem: Weil der aktuelle Chelsea-Trainer erfolgreich und innerhalb der Mannschaft beliebt ist, wird er quasi wöchentlich gebeten, den Job in England doch in der kommenden Saison weiterzumachen. Weil Hiddink aber sein Beruf als russischer Nationaltrainer reicht, muss er genauso wöchentlich sagen, dass am Ende der Saison Schluss ist bei Chelsea. Das hat der erfolgreiche und beliebte Trainer jetzt erneut gemacht. "Es ist aus praktischer Sicht einfach unmöglich", sagte Hiddink. "Im August haben wir mit Russland beispielsweise ein Freundschaftsspiel und nur 48 Stunden später muss Chelsea antreten."

17.20 Uhr: Im Vorfeld des Fourpacks zwischen Werder Bremen und dem Hamburger SV wird der Umgangston der Beteiligten immer rauer. Erst war da Bremens Keeper Tim Wiese ("Wir müssen dem HSV gleich auf den Sack gehen"). Jetzt kontert Hamburgs Mladen Petric: "Es gibt immer Leute, die vor einem Spiel das Maul aufreißen." Hier gibt's das ganze Petric-Interview.

17.08 Uhr: Marseilles Verteidiger Taye Taiwo ist scharf auf einen Wechsel zu einem englischen Top-Klub. "Wenn ich Marseille verlasse, werde ich nur zu einem großen Verein gehen", so der Nigerianer gegenüber "France Football". "Zu einem Verein wie Manchester United, Chelsea, Liverpool oder Arsenal".

16.58 Uhr: Brasiliens Nationalcoach Carlos Dunga glaubt fest an eine Rückkehr des an Depressionen leidenden Inter-Stürmers  Adriano. "Sein Leben verläuft zur Zeit sehr verwirrend. Er war zuletzt nicht mehr in der Lage, mit dem Druck, den es im Fußball einfach gibt, umzugehen", so Dunga in der "Gazzetta dello Sport". "Aber ich bin sicher, dass er den Fußball sehr bald vermissen wird und dann zurückkommt." Angeblich erwägt Inter Mailand, den Vertrag des 27-Jährigen, der noch bis 2010 läuft, aufzulösen.

16.46 Uhr: Liverpool muss wohl weiter ohne Steven Gerrard auskommen. Wegen einer Leistenverletzung fällt er definitiv heute Abend im Spiel gegen Arsenal (21 Uhr im LIVE-TICKER) aus. Doch Coach Rafa Benitez deutete an, dass Gerrard vermutlich auch am Samstag gegen Hull fehlen wird. "Es ist immer enttäuschend, wenn er nicht dabei sein kann, aber wir haben auch schon ohne ihn Spiele gewonnen", so Benitez.

16.30 Uhr: Die "Zeit" hat ein Interview mit Nationalspieler Thomas Hitzlsperger geführt und ihn gefragt, ob er ein Facebook- (nein) oder Studi-VZ-Profil (auch nein) hat und was er von der "Wisdom of Crowds"-These im Fußball hält (nicht viel).

16.10 Uhr: Mit der Degradierung von Michael Rensing hat Jürgen Klinsmann eine Torhüter-Diskussion beim FC Bayern losgetreten. Dass die Münchner eine neue Nummer eins für die kommende Saison suchen, wird schon eine Weile kolportiert. Jetzt bringt die französische Sportzeitung "France Football" den nächsten Namen ins Spiel: Angeblich sollen die Bayern an Cedric Carrasso vom FC Toulouse interessiert sein. Sein Marktwert soll bei rund vier Millionen Euro liegen.

15.45 Uhr: Und noch ein Verletzter befindet sich auf dem Weg der Besserung. Hertha BSC hofft, Kapitän Arne Friedrich schneller als erwartet wieder einsetzen zu können. Schon im Spiel gegen den HSV am 3. Mai könnte Friedrich, der wegen eines Innenmeniskuseinrisses vor zwei Wochen am linken Knie operiert worden war, wieder dabei sein.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung