Cookie-Einstellungen
Fussball

FC Barcelona: Ter Stegen und de Jong auf dem Markt? Nur sechs Spieler sind unverkäuflich

Von Adria Soldevila
Marc-Andre ter Stegen

Der FC Barcelona sieht im aktuellen Kader nach Informationen von SPOX und GOAL lediglich sechs Spieler als unverkäuflich an. Für Ronald Araujo, Eric Garcia, Gavi, Ansu Fati, Ferran Torres und Pedri werden die Katalanen kein Verkaufsangebot in Betracht ziehen.

Das bedeutet auch, dass man - hauptsächlich aus finanziellen Gründen - Angeboten für Nationaltorhüter Marc-Andre ter Stegen offen gegenüber steht. Der 30-Jährige steht bei Barca noch bis 2025 unter Vertrag und ist seit Jahren eine feste Größe zwischen den Pfosten.

Ter Stegen gilt neben Frenkie de Jong als der Spieler mit dem größten Einnahmepotenzial für den Klub, der vor dem 30. Juni Erlöse zu erzielen hat. Auch der niederländische Mittelfeldspieler darf bei einem entsprechenden Angebot gehen. 60 Millionen Euro fordert Barca für den 25-Jährigen, der 2019 noch für 86 Millionen Euro von Ajax losgeeist wurde. Gerüchten zufolge soll vor allem Manchester United mit de Jongs Ex-Trainer Erik ten Hag intensiv um den Nationalspieler buhlen, auch der FC Bayern wird immer wieder mit ihm in Verbindung gebracht.

"Mbappe ist sicherlich für keine Mannschaft verkehrt. Ich finde auch, dass Frenkie de Jong ein sehr guter Spieler ist", sagte FCB-Trainer Julian Nagelsmann im April gegenüber Amazon Prime, ehe er ergänzte. "Beide würden den Rahmen unserer finanziellen Möglichkeiten eher sprengen."

Barca will im Sommer unbedingt Spieler abgeben, um finanziellen Spielraum für eigene Transfers zu kreieren. Schon seit einigen Wochen wird vor allem Bayerns Robert Lewandowski als Wunschspieler der Blaugrana genannt, der Pole konnte sich mit den Münchnern bislang nicht auf eine Verlängerung seines 2023 auslaufenden Vertrags einigen und soll durchaus Interesse an einem Wechsel nach Spanien haben.

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung