Cookie-Einstellungen
Fussball

Barcelona verliert auch das nächste Heimspiel - Real fehlt ein Punkt zum Titel

SID
Alvaro Garcia bejubelt sein frühes Tor für Rayo, Marc-Andre ter Stegen ist geschlagen.

Der FC Barcelona um Nationaltorhüter Marc-Andre ter Stegen hat eine überraschende Heimpleite kassiert und dem Erzrivalen Real Madrid eine Steilvorlage für den Gewinn der spanischen Meisterschaft geliefert.

Nach dem 0:1 (0:1) der Katalanen gegen Rayo Vallecano brauchen die Königlichen für den vorzeitigen Titelgewinn nur noch einen Punkt.

Hinter Real (78) ist Barca fünf Spieltage vor dem Saisonende weiter Tabellenzweiter, der FC Sevilla hat als Dritter aber die gleiche Punktzahl auf dem Konto (63). Im Nachholspiel am Sonntagabend erzielte Alvaro Garcia früh das Tor des Tages für Rayo (7.).

Für Barcelona war es nach dem Ausscheiden gegen Eintracht Frankfurt in der Europa League schon die zweite 0:1-Heimniederlage im eigenen Stadion in Folge.

In einer zerfahrenen Partie verstand es die Mannschaft von Trainer Xavi nicht, ihre haushohe Überlegenheit in Tore umzumünzen. Zudem hatte Barca Pech, keinen Elfmeter zu bekommen, als Gavi in der Schlussminute im Strafraum mit einem Bodycheck zu Boden gestreckt wurde.

Madrid kann am Samstag zu Hause gegen Espanyol Barcelona (16.15 Uhr/DAZN) die Meisterschaft in LaLiga klar machen.

Primera Division: Die Tabelle

PlatzTeamSpieleTordifferenzPunkte
1Real Madrid334078
2FC Barcelona332863
3Sevilla FC332263
4Atlético Madrid332061
5Real Betis331857
6Real Sociedad33155
7Villarreal CF332252
8Athletic Bilbao33548
9CA Osasuna33-1044
10Valencia CF33-442
11Rayo Vallecano33-440
12Celta Vigo33-139
13Espanyol Barcelona33-839
14Elche CF33-838
15Getafe CF33-635
16RCD Mallorca33-2532
17Cádiz CF33-1731
18Granada CF33-2030
19Levante UD33-2425
20CD Alavés33-2925
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung