Cookie-Einstellungen
Fussball

FC Barcelona: Neue Details zum anstehenden Christensen-Deal

Von Alex Weber
Andreas Christensen wird den FC Chelsea mit hoher Wahrscheinlichkeit im Sommer verlassen.

Andreas Christensen steht offenbar vor einem ablösefreien Wechsel im Sommer vom FC Chelsea zum FC Barcelona. Laut Transfer-Experte Fabrizio Romano haben sich die Katalanen und Christensen bereits auf einen Fünfjahresvertrag verständigt.

Romano berichtet zudem, dass bereits in dieser Woche neue Gespräche zwischen Barcelona und dem dänischen Innenverteidiger stattfinden sollen. Das verbale Einverständnis sei demnach nach so gut wie fix, unterschrieben ist allerdings noch nichts. Die Katalanen waren schon vor zwei Jahren an Christensen interessiert und wollten ihn damals ausleihen. Damals scheiterte der Deal aber an Chelsea, das ihn nicht ziehen lassen wollten.

An Christensen, dessen Vertrag beim FC Chelsea zum Saisonende ausläuft, sind mehrere Topklubs in Europa interessiert. Auch der FC Bayern war laut Informationen von SPOX und GOAL am früheren Gladbach-Profi dran. Vor wenigen Tagen noch suggerierten Medienberichte, dass Bayern und die Berater Christensens eine weitere Gesprächsrunde vereinbart hatte.

Laut Romano soll das Angebot der Katalanen jedoch viel besser gewesen sein als das der Münchner.

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung