Cookie-Einstellungen
Fussball

Real Madrid: Carlo Ancelotti bestätigt Abschied von Gareth Bale

Von Andreas Königl
Gareth Bale wird Real Madrid im Sommer ablösefrei verlassen.

Gareth Bale (32) wird Real Madrid zum Saisonende ablösefrei verlassen. Dies bestätigte Real-Coach Carlo Ancelotti auf der Pressekonferenz vor dem Duell in der Champions League am Dienstag bei Paris Saint-Germain.

"Gareth hatte Verletzungen, sein Vertrag läuft aus. Kann sein, dass er zuletzt keine so große Motivation hatte. Jetzt ist er in einer guten Verfassung und er will hier so aufhören, wie er es sich verdient", erklärte der Italiener.

"Bale hat bei diesem Klub viele Titel gewonnen, der Mannschaft geholfen, Champions-League- und Copa-del-Rey-Titel zu gewinnen. Hier einen guten Abschluss zu haben, wäre gut für seine Karriere", so Ancelotti weiter.

Der im Sommer auslaufende Vertrag mit Bale wird also nicht verlängert, wobei die Beziehung von Ancelotti zum walisischen Nationalspieler trotz einiger Probleme in der Vergangenheit "gut" sei.

"Ich habe ihm nichts vorzuwerfen. Das persönliche Verhältnis bleibt gut, wenn der Spieler ernsthaft und professionell ist, die Regeln und Arbeitskollegen respektiert. Er hat das immer getan, nie etwas falsch gemacht", so Ancelotti.

Bale kommt in der aktuellen Saison lediglich auf vier Einsätze für Real Madrid, nachdem er durch Verletzungen und eine Corona-Infektion lange außer Gefecht gesetzt war.

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung