Cookie-Einstellungen
Fussball

Bernardo Silva für Saul Niguez? Atletico strebt angeblich Tauschgeschäft mit Manchester City an

Von SPOX

Spaniens Meister Atletico Madrid hat dem englischen Titelträger Manchester City offenbar ein spektakuläres Tauschgeschäft angeboten: Die Times berichtet, Atleti habe den Citizens die Chance eröffnet, Mittelfeldstar Saul Niguez (26) in diesem Sommer zu verpflichten. Im Gegenzug soll Bernardo Silva (26) von den Eastlands ins Wanda Metropolitano wechseln.

Um Niguez und Silva halten sich in den vergangenen Wochen hartnäckig Wechselgerüchte. Beide sind in ihren Klubs nicht mehr unantastbar. Niguez absolvierte auf der Zielgeraden der Saison kaum noch Spiele über die volle Distanz, während Silva überraschend häufig auf der City-Bank Platz nehmen musste. In nur 24 Premier-League-Spielen stand er in der Startelf.

Gemäß Times bewertet man bei Atletico die Marktwerte der beiden offensiven Mittelfeldspieler mit rund 70 Millionen Euro ähnlich hoch, was einen Tauschdeal zu einer attraktiven Möglichkeit mache. Niguez und Silva besitzen indes noch langfristige Verträge: Silva ist noch bis 2025 an City gebunden , Niguez' Arbeitspapier bei den Rojiblancos läuft gar bis 2026.

Atletico: Saul Niguez wird beim FC Bayern gehandelt

Niguez stammt aus Atleticos eigener Jugend. Er wird immer wieder auch lose mit dem FC Bayern in Verbindung gebracht. Auch Manchester United soll in der Vergangenheit über seine Verpflichtung nachgedacht haben.

Silva kam derweil 2017 für 50 Millionen Euro Ablöse aus Monaco zum Team von Trainer Pep Guardiola. Er hat in der Vergangenheit mehrfach betont, im Laufe seiner Karriere nochmal für seinen Jugendklub Benfica spielen zu wollen.

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung