Cookie-Einstellungen
Fussball

Khedira nach Florenz?

Von Adrian Franke
Der ehemalige Stuttgarter könnte demnächst in der Serie A spielen
© getty

Sami Khedira steht Medienberichten aus Spanien zufolge kurz vor einem Wechsel zum AC Florenz. Der Mittelfeldmann spielt in den Planungen von Real Madrid allem Anschein nach keine Rolle mehr und soll den Klub verlassen.

Nach Informationen der "AS" zeigt Florenz großes Interesse an Khedira und der mögliche Wechsel könnte schon bald deutlich vorangebracht werden: Am Samstag bestreitet die Fiorentina ein Testspiel gegen Real, am Rande der Partie könnten die Verantwortlichen theoretisch die Verhandlungen starten.

Bereits am Donnerstag hatte die "Marca" berichtet, dass Real Khedira unbedingt noch verkaufen will, ehe er nach der kommenden Saison ablösefrei wechselt. Demnach soll die Tatsache, dass der Nationalspieler im europäischen Supercup gegen den FC Sevilla nicht mal im Kader stand, ein klarer Wink in Richtung des 27-Jährigen gewesen sein.

Angeblich sind die Real-Bosse erbost über Khediras Verhalten in den Vertragsverhandlungen. Er soll mehrere Angebote seines bis 2015 laufenden Kontrakts wegen zu hoher Gehaltsforderungen abgelehnt haben.

Sami Khedira im Steckbrief

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung