-->
Cookie-Einstellungen
Fussball

Real ohne Ronaldo im Pokalfinale

Von Adrian Bohrdt
Cristiano Ronaldo kann im Clasico nicht dabei sein
© getty

Real Madrid droht vor dem Finale des spanischen Pokals gegen den FC Barcelona am kommenden Mittwoch ein herber Schlag. Die Königlichen müssen höchstwahrscheinlich ohne Cristiano Ronaldo auskommen, den eine Muskelverletzung plagt.

Nach Informationen der "Marca" haben medizinische Tests am Mittwoch ergeben, dass sich der Portugiese einen kleinen Muskelfaserriss an der linken Achillessehne zugezogen hat. In einer offiziellen Mitteilung des Vereins wurde auf die "muskuläre Verletzung" nicht weiter eingegangen.

Für das Ligaspiel am Wochenende gegen Almeria falle Ronaldo damit sicher aus, aber auch ein Einsatz im Finale der Copa del Rey gegen Barca sei mehr als unwahrscheinlich.

Die Zeitung spekuliert darüber hinaus sogar, dass Reals Top-Torjäger (28 Tore in dieser Saison) erst im Halbfinale der Champions League wieder mitwirken kann. Die Vorschlussrunde in der Königsklasse wird am Freitag ausgelost, gespielt wird am 22./23. und am 29./30. April.

CR7 im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung