Cookie-Einstellungen
Fussball

Barca macht's im Schongang

SID
Samuel Eto'o erzielte gegen Real Valladolid seinen 26. Saisontreffer für den FC Barcelona
© Getty

Der FC Barcelona hat vier Tage vor dem Champions-League-Duell mit dem FC Bayern einen knappen Sieg in Valladolid eingefahren. Real Madrid kämpft in Malaga um den Anschluss.

Real Valladolid - FC Barcelona 0:1

Barca-Coach Pep Guardiola gönnte sich vier Tage vor dem Duell mit den Bayern im Viertelfinale der Champions League den Luxus und schonte nach der Länderspielwoche einige seiner Stars. Unter anderem saßen Lionel Messi und Thierry Henry auf der Bank.

Dennoch zeigte Barca ein ansprechende Leistung und hatte das Spiel über weite Strecken im Griff. Vor allem Andres Iniesta und Xavi zogen im Mittelfeld geschickt die Fäden.

Das Tor des Tages erzielte Samuel Eto'o nach einem herrlichen Doppelpass mit Xavi in der 41. Minute. Barca hat weiter sechs Punkte Vorsprung auf Real Madrid.

FC Malaga - Real Madrid 0:1

Der Titelverteidiger tat sich lange schwer gegen die Andalusier. Eine starke Einzelaktion von Gonzalo Higuain reichte aber für den verdienten Dreier (49.).

Der Argentinier erzielte bereits sein 16. Saisontor für die Königlichen, bei denen Christoph Metzelder und Rafael van der Vaart mal wieder in der Startelf standen. In der Schlussphase vergab Real einen höheren Sieg.

Primera Division: Der 29. Spieltag im Überblick

Werbung
Werbung