Cookie-Einstellungen
Fussball

Serie A: Milan zieht nach Inter-Sieg nach - Gerüchte über Verkauf

Von SPOX/sid
Milans Spieler feiern das frühe 1:0 gegen Genua durch Rafael Leao (r.).

Im Kampf um die italienische Meisterschaft haben die beiden Topfavoriten AC Milan und Inter Mailand ihre Pflichtaufgaben am Freitagabend souverän erledigt.

Marcelo Brozovic (31.) und die eingewechselten Stars Lautaro Martinez (73.) und Alexis Sanchez (90.+2) erzielten die Tore für Inter bei einem 3:1 (1:0)-Erfolg bei Spezia Calcio. Für den Titelverteidiger war es der dritte Sieg in Folge. Giulio Maggiore hatte zwischenzeitlich für Spezia auf 1:2 verkürzt (88.).

Anschließend setzte sich Milan im heimischen Guiseppe-Meazza-Stadion gegen den abstiegsbedrohten FC Genua mit 2:0 (1:0) durch. Rafael Leao sorgte für die frühe Führung der Hausherren (11.), der eingewechselte Junior Messias besorgte kurz vor Schluss die Entscheidung (87.). Milan bleibt damit mit zwei Punkten Vorsprung vor Stadtrivale Inter Tabellenführer, hat allerdings auch ein Spiel mehr absolviert als der Verfolger.

Der dritte Titelanwärter, die SSC Neapel, empfängt am Montagabend die AS Rom zum Spitzenspiel im heimischen Stadion. Geringe Außenseiterchancen auf den Scudetto hat auch noch Rekordmeister Juventus.

AC Milan: Gerüchte über Verkauf bestimmen Gespräche

Mehr als das Mailänder Titelduell bestimmten am Freitag Gerüchte über die Zukunft des Spitzenreiters die Gespräche auf dem Apennin. Laut der französischen Zeitung L'Equipe sollen die Verhandlungen der Eigentümer über einen Verkauf mit der bahrainischen Investmentgruppe Investcorp bereits weit fortgeschritten sein.

Milans Direktoriumsmitglied und Vereinsikone Paolo Maldini erklärte am Rande der Begegnung mit Genua in einem TV-Interview, dass der Verkauf eines solchen Vereins unter gewissen Umständen "normal" wäre. Er wüsste allerdings nicht, wann ein solcher Handel auf der Tagesordnung seines Klubs stehen würde.

Serie A: Die Tabelle

PlatzMannschaftSpieleTordifferenzPunkte
1AC Milan332971
2Inter324369
3SSC Napoli323266
4Juventus322162
5AS Roma321757
6Lazio Roma321755
7ACF Fiorentina311253
8Atalanta311751
9Sassuolo Calcio32646
10Hellas Verona32745
11Torino FC31539
12Bologna FC31-1037
13Udinese Calcio30-536
14Empoli FC32-1534
15Spezia Calcio33-2433
16Sampdoria32-1529
17Cagliari Calcio32-3125
18Genoa CFC33-3022
19Venezia FC31-3122
20US Salernitana 191930-4516
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung