Cookie-Einstellungen
Fussball

Zlatan - Film über Zlatan Ibrahimovic: Erscheinungsdatum, Trailer, Darsteller

Von Marko Brkic
Zlatan Ibrahimovics autobiographischer Film erscheint am 14. Januar 2022.

"I am Zlatan" heißt der autobiographische Film des extrovertierten Superstars Zlatan Ibrahimovic, der bald erscheinen soll. Hier bei SPOX erfahrt Ihr, wann genau der Film an die Massen zugänglich gemacht wird sowie Infos zum Trailer und den Darstellern.

Der schwedische Stürmerstar Zlatan Ibrahimovic ist bei weitem nicht nur für sein Können auf dem Fußballplatz bekannt. Mit seinen legendären Sprüchen hat Ibra bereits unzählige Male auch außerhalb des Platzes für Aufsehen gesorgt. Nun will der Milan-Angreifer auch in der Filmbranche Fuß fassen.

Sein autobiographischer Film, der - wie sein 2011 veröffentlichtes Buch - den Titel "I am Zlatan" trägt, beschreibt die Fußballkarriere des 40-Jährigen, die in Malmö (Schweden) begann und später mit Stationen in Spanien, Frankreich und Italien ihren Höhepunkt feierte.

Hier bei SPOX erfahrt Ihr alles, was Ihr im Bezug zum Film wissen müsst.

Zlatan - Film über Zlatan Ibrahimovic: Erscheinungsdatum, Trailer, Darsteller

Der Film feierte im Rahmen des 16. Internationalen Filmfestivals von Rom, das in diesem Jahr vom 14. bis zum 24. Oktober andauerte, seine Premiere. Ab dem 11. November wird der Film dann in den italienischen Kinos zu sehen sein. Italien bekommt dabei vor allen anderen Ländern als erstes Ibras "I am Zlatan" zu sehen.

Zlatan - Film über Zlatan Ibrahimovic: Trailer

Fans müssen sich also noch ein wenig gedulden. Was hingegen bereits der breiten Masse zur Verfügung gestellt wurde, ist der erste Trailer. Im rund einminütigen Clip wird vor allem auf Ibrahimovics Anfangszeit Wert gelegt. Sein schwieriger Charakter und sein enormes Selbstvertrauen, das ihn heute noch auszeichnet, werden darin in Form von Konfrontationen mit seinen Mitspielern und Mitmenschen deutlich gemacht.

Zlatan - Film über Zlatan Ibrahimovic: Darsteller

Der Film behandelt einen Zeitraum von mehreren Jahren, weswegen Zlatan sowohl als 11-Jähriger als auch als 17-Jähriger abgebildet wird. Dabei spielt Dominic Andersson Bajraktati den 11-Jährigen und Granit Rushiti den 17-Jährigen Zlatan. Cedomir Glisovic schlüpft in die Rolle von Sefik Ibrahimovic, Zlatans Vater. Ibrahimovics Berater Mino Raiola wird im Film von Emmanuele Aita dargestellt. Merima Dizdarevic spielt Zlatans Mutter Jurka Gravic.

Zlatan Ibrahimovics Karrierestatistiken im Überblick

Zlatan Ibrahimovic begann seine Profikarriere beim schwedischen Rekordmeister Malmö FF, ehe er 2001 für 7,8 Millionen Euro zu Ajax Amsterdam wechselte. Auf die Zeit in Holland folgten Wechsel zu den italienischen Topklubs Juventus Turin und Inter Mailand. Für eine Ablösesumme in Höhe von knapp 70 Millionen Euro ging der 1,95 Meter-Riese im Jahr 2009 dann zum FC Barcelona.

Nach nur einer Saison bei den Katalanen wechselte Ibra zum AC Mailand, zunächst per Leihe, danach fix. Nach Stationen in Paris, Manchester und Los Angeles kehrte der Schwede im Januar 2020 wieder zu Milan zurück, wo er auch heute noch spielt.

Ibrahimovic gewann zwar nie die prestigereichste Trophäe auf Vereinsebene, die Champions League, wurde dafür in den Niederlanden, in Schweden, Spanien, Frankreich und Italien Meister. In seiner fast 22-Jährigen Fußballkarriere krönte sich Ibra fünfmal zum Torschützenkönig der Liga.

In der schwedischen Nationalmannschaft ist er alleiniger Rekordtorschütze mit 62 erzielten Treffern.

VereinEinsätzeToreVorlagen
FC Paris Saint-Germain18015661
AC Mailand1378633
Inter Mailand1176631
Ajax Amsterdam1104817
Juventus Turin922618
Los Angeles Galaxy585315
Manchester United532910
FC Barcelona462213
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung