Cookie-Einstellungen
Fussball

Serie A: Zlatan Ibrahimovic schießt Milan zum Auftaktsieg

SID
Zlatan Ibrahimovic traf zweifach.

Zlatan Ibrahimovic hat dem AC Mailand einen perfekten Start in die Saison beschert. Die Rossoneri gewannen am 1. Spieltag der Serie A gegen den FC Bologna problemlos mit 2:0 (1:0), Ibrahimovic (35./51., Foulelfmeter) erzielte beide Treffer.

Mailand ging mit den ehemaligen Bundesligaprofis Simon Kjaer, Hakan Calhanoglu und Ante Rebic ins Spiel und hätte noch höher gewinnen können.

So vergab Ibrahimovic völlig frei seinen dritten Treffer (63.). Das 2:0 reichte am Montagabend zu Tabellenplatz drei hinter dem CFC Genua (4:1 Tore) und Meister Juventus Turin (3:0).

"Wenn ich 20 wäre, hätte ich heute Abend vier Treffer erzielt. Aber ich bin 39, nein, 38... also habe ich nur zwei gemacht", sagte Ibrahimovic in typischer Manier nach dem Spiel gegenüber Sky Sport Italia. "Ich bin nicht alt, ich bin wie Benjamin Button. Ich fange alt an und sterbe jung!"

Mailand bestätigte zum Auftakt damit seine starke Form aus der Schlussphase der Vorsaison. Unter Trainer Stefano Pioli, der im Oktober 2019 übernommen hatte, trumpfte der 18-malige Meister vor allem nach dem Corona-Restart groß auf.

Nach schwachem Saisonstart blieb Milan wochenlang ungeschlagen und erreichte als Sechster letztlich noch die Europa-League-Ränge.

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung