Fussball

Serie A: Sehnenverletzung bei Juventus Turins Sami Khedira

SID
Sami Khedira wird Juventus Turin mehrere Wochen lang fehlen.

Juventus Turin muss beim Restart der Serie A ohne Sami Khedira (33) auskommen. Der ehemalige deutsche Nationalspieler erlitt eine Sehnenverletzung im rechten Oberschenkel und fällt voraussichtlich drei Wochen aus.

Das teilte Juve am Donnerstag mit, einen Tag nach der Niederlage im Pokalfinale gegen den SSC Neapel (2:4 im Elfmeterschießen).

Khedira war im Endspiel der Coppa Italia allerdings nicht zum Einsatz gekommen. Der Mittelfeldspieler hatte sich bereits im Dezember einer Knieoperation unterziehen müssen und daher einen Großteil der Rückrunde verpasst.

Die Serie A nimmt am kommenden Wochenende nach einer mehr als dreimonatigen Corona-Pause wieder den Betrieb auf. Juve kämpft als Tabellenführer um den Scudetto.

 

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung