Fussball

Romelu Lukaku von Inter Mailand verrät: Das sind meine fußballerischen Idole

Von SPOX
Lukaku spielt seit Sommer für Inter Mailand.

Romelu Lukaku von Inter Mailand hat vor dem Derby gegen Milan (Sonntag, 20.45 Uhr live auf DAZN und im Liveticker) über seine fußballerischen Idole gesprochen. In einem Interview mit den Klub-Medien erklärte der Belgier: "Ich habe zwei Fußballidole, die ich gerne treffen würde. Das sind Ronaldo (Nazario, Anm. d. Red.) und Adriano."

Lukaku führte aus: "Wenn ich die Gelegenheit hätte, mit ihnen zu sprechen, wäre das für mich so aufregend und einfach nur gewaltig." Erst im vergangenen Sommer wechselte der Angreifer für 65 Millionen Euro von Manchester United nach Mailand und ist seitdem einer der Leistungsträger der Nerazzurri.

So eifert er derzeit mit 16 Tore in 22 Ligaeinsätzen seinen beiden brasilianischen Vorbildern nach. "Ich weiß nicht, ob ich Inter auch nur einen kleinen Teil dessen geben kann, was sie erreicht haben, aber mein Ziel ist es, hart zu arbeiten, zu wachsen und mein Bestes für diese Vereinsfarben zu geben", sagte Lukaku.

Ronaldo und Adriano erzielten zusammen 133 Tore für Inter und prägten eine der erfolgreichsten Zeiten der Klubgeschichte. 1998 gewann Ronaldo mit den Mailändern den UEFA-Cup und wurde bereits im Jahr zuvor als Weltfußballer ausgezeichnet. Adriano holte mit Inter zudem vier italienische Meisterschaften und zwei Pokalsiege.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung