Fussball

Serie A: Juventus gibt Tabellenführung an Inter Mailand ab

Von SPOX/SID
Emre Can stand gegen Sassuolo in der Startelf.

Juventus Turin hat die Tabellenführung in der Serie A verloren. Die Alte Dame kam am Sonntag nicht über ein 2:2 (1:1) gegen Sassuolo Calcio hinaus und ließ überraschend zwei Punkte liegen. Inter Mailand nutzte die Gunst der Stunde und zog mit einem 2:1 (2:0) gegen SPAL Ferrara vorbei.

Leonardo Bonucci (20.) und Cristiano Ronaldo (68., Foulelfmeter) schossen die Tore für Juve, das wie schon in der Champions League unter der Woche mit dem fünfmaligen Weltfußballer Ronaldo in der Startformation angetreten war.

Jeremie Boga (23.) hatte das zwischenzeitliche 1:1 für den Gast erzielt, Francesco Caputo (47.) Sassuolo ihn sogar in Führung gebracht.

In der Startelf der Turiner stand auch Nationalspieler Emre Can, während Rio-Weltmeister Sami Khedira nicht zum Kader gehörte. Can wurde allerdings in der 53. Minute ausgewechselt.

Lautaro Martinez brachte Inter vor der Pause mit einem Doppelpack in Führung (16. und 41.). Mattia Valoti gelang nur noch der Anschlusstreffer (50.).

Serie A: Tabelle am 14. Spieltag

PlatzTeamSp.ToreDiffPkt.
1.Inter Mailand1431:131837
2.Juventus Turin1425:121336
3.Lazio Rom1433:141930
4.Atalanta Bergamo1434:211325
5.Cagliari Calcio1325:141125
6.AS Rom1323:14925
7.SSC Neapel1322:16620
8.Parma FC1420:18218
9.Hellas Verona FC1311:11018
10.FC Turin1416:20-417
11.AC Mailand1413:17-417
12.AC Florenz1418:21-316
13.Sassuolo Calcio1324:25-114
14.Lecce1418:27-914
15.Udinese Calcio149:23-1414
16.FC Bologna1318:22-413
17.Sampdoria Genua139:20-1112
18.FC Genua1415:28-1310
19.SPAL149:21-129
20.Brescia Calcio1310:26-167

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung