Fussball

Juventus plant wohl Verpflichtung von United-Trio De Gea, Bailly und Matic

Von SPOX
Juventus Turin ist wohl an drei Spielern von Manchester United interessiert.

Italiens Rekordmeister Juventus bastelt offenbar schon am seinem Kader für die Zukunft und ist laut Daily Mail an gleich drei Spielern von ManUnited interessiert. Demnach sollen David de Gea, Eric Bailly und Nemanja Matic im Sommer 2020 kommen.

Das Trio wäre nach aktuellem Stand ablösefrei zu haben, da die Verträge aller drei Spieler im kommenden Sommer auslaufen. Somit könnte es ein ähnliches Szenario wie in diesem Sommer mit Aaron Ramsey, Adrien Rabiot und Gianluigi Buffon geben, die ebenfalls zum Nulltarif nach Turin wechselten.

Laut Gazzetta dello Sport sollen erste Gespräche mit de Gea bereits im kommenden Januar stattfinden. Früher darf der Verein mit dem 28-Jährigen nicht in Kontakt treten: Erst ab einer verbleibenden Vertragslaufzeit von sechs Monaten oder weniger dürfen Spieler offiziell mit anderen Klubs sprechen.

Etwas länger warten wird Juve wohl bei Bailly, der nach seiner Knie-OP im Juli noch lange ausfällt. Seine Rückkehr steht für Dezember im Raum. Auch beim 31 Jahren alten Matic ist aktuell nicht ganz klar, wo er steht. Der Serbe kommt unter Trainer Ole Gunnar Solskjaer nicht wirklich zum Zug und sammelte in dieser Saison erst 22 Liga-Minuten.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung