Cookie-Einstellungen
Fussball

PSG-Star Neymar emotional wegen Verletzung: "Weiß nicht, wie viel ich noch aushalten kann"

Von SPOX
Neymar musste im Pokal gegen Caen ausgewechselt werden.

Superstar Neymar von Paris Saint-Germain hat emotional auf seine verletzungsbedingte Zwangspause reagiert - und scharf gegen diejenigen geschossen, die ihm Schauspielerei vorwerfen.

"Es macht mich wirklich traurig, wenn ein Trainer oder ein Kommentator oder wer auch immer sagt: 'Du musst ihn hart umhauen', 'Er ist ein Schwalbenkönig', 'Er ist eine Heulsuse', 'Er ist ein Kind' usw.", schrieb Neymar und ergänzte: "Das ist traurig und ich weiß nicht, wie viel ich noch aushalten kann. Ich möchte einfach nur Spaß daran haben, Fußball zu spielen."

Er spüre großen Schmerz, weil er abermals eine Weile zum Zuschauen gezwungen sei. "Manchmal fühle ich mich unwohl, weil ich so spiele, dribble und am Ende ständig gefoult werde. Ich weiß nicht, ob ich das Problem bin - oder die Dinge, die ich auf dem Platz mache."

Neymar war am Mittwoch beim 1:0-Erfolg von PSG über Zweitligist Caen im Pokal mehrfach hart gefoult und in der 54. Minute verletzt ausgewechselt worden. Sein Arbeitgeber bestätigte am nächsten Tag eine Läsion des linken Adduktoren.

Die Franzosen müssen im Hinspiel des Champions-League-Achtelfinals auf den Edeltechniker verzichten. PSG trifft in der Runde der letzten 16 ausgerechnet auf Neymars Ex-Klub FC Barcelona.

Werbung
Werbung