Cookie-Einstellungen
Fussball

Medien: Lacazette mit Atletico einig

Von SPOX
Alexandre Lacazettes Vertrag läuft noch bis 2019

Halb Europa jagt Alexandre Lacazette. Der Stürmer von Olympique Lyon steht offenbar auf dem Wunschzettel von Arsenal und Borussia Dortmund. Der Franzose hat sich jedoch angeblich für Atletico Madrid entschieden.

Berichten von Cadena COPE zufolge hat sich der Top-Stürmer mit Atletico-Boss Miguel Angel Gil auf ein Engagement bei den Rojiblancos geeinigt. Der Transfer soll aber an eine Bedingung geknüpft sein, die Atletico nicht beeinflussen kann: Die Transfersperre.

Demnach ist es dem spanischen Hauptstadtklub nicht erlaubt, Spieler, die im Sommer-Transferfenster 2017 nach Madrid gelotst werden, für den Spielbetrieb zu melden. Die Verantwortlichen der Rojiblancos hoffen daher auf eine Verkürzung der Sperre - ähnlich wie bei Real - auf eine Transferperiode. Diese wäre bereits im Winter abgesessen worden.

Erlebe die Ligue 1 Live und auf Abruf auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Erst dann wäre der Weg für einen Lacazette-Deal frei. Der Franzose erzielte in der laufenden Saison 29 Tore in 35 Spielen. Sein Vertrag läuft bis 2019, ein Coup unter 40 Millionen Euro wird demnach nicht erwartet.

Alexandre Lacazette im Stekbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung