Cookie-Einstellungen
Fussball

Chelsea, Manchester City und Tottenham an Brightons Marc Cucurella interessiert

Von Jorge Picon
Marc Cucurella

Linksverteidiger Marc Cucurella von Brighton & Hove Albion hat nach Informationen von SPOX und GOAL das Interesse von Manchester City, dem FC Chelsea und Tottenham Hotspur auf sich gezogen.

Der 23-Jährige stammt aus der Jugend des FC Barcelona, lief vor seinem Wechsel nach England jedoch nur einmal für die Profis der Katalanen auf. In der Premier League gelang ihm dann der nächste Entwicklungsschritt.

Beim englischen Meister Manchester City sucht man schon länger nach einem Linksverteidiger. Joao Cancelo, der dort große Teile der abgelaufenen Saison auflief, ist eigentlich auf der rechten Seite zuhause. Sein Backup Oleksandr Zinchenko könnte die Skyblues noch in diesem Sommer verlassen.

Chelsea hat bereits seit dem Frühjahr 2020 ein Auge auf den einmaligen spanischen Nationalspieler Cucurella geworfen und hat weiterhin Interesse. Ein Transfer soll aber erst angegangen werden, wenn ein Linksverteidiger des aktuellen Kaders den Klub verlassen sollte. Marcos Alonso beispielsweise wird seit längerer Zeit mit Barca in Verbindung gebracht.

Tottenham hingegen sucht in diesem Sommer nach der geglückten Qualifikation für die Champions League dringend weitere Puzzleteil für das von Trainer Antonio Conte immer angewendete System mit Dreierkette. Cucurella wird von den Spurs als Spieler angesehen, der sowohl als linker Verteidiger in der Dreierkette, als auch auf dem linken Flügel davor eingesetzt werden kann.

Brighton hingegen will Cucurella, der noch Vertrag bis 2026 hat, nicht kampflos ziehen lassen und fordert rund 50 Millionen Euro Ablöse.

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung