Cookie-Einstellungen
Fussball

FC Liverpool vs. Everton 2:0 - Das Premier League-Spiel im Liveticker zum Nachlesen

Von SPOX

Der FC Liverpool hat dank einer dominanten Vorstellung, insbesondere im zweiten Abschnitt, das Merseyside-Derby für sich entschieden. Hier könnt Ihr den Spielverlauf noch einmal im Liveticker nachvollziehen.

FC Liverpool vs. Everton: Premier League - Statistiken zum Spiel

FC Liverpool vs. Everton - 2:0 (0:0)

Tore

1:0 Robertson (62.), 2:0 Origi (85.)

Aufstellung Liverpool

Alisson - Alexander-Arnold, Matip, van Dijk, Robertson - Thiago, Fabinho, N. Keita (Origi 60.) - Salah, Mané (Diaz 60.), Diogo Jota (Henderson 82.)

Aufstellung Everton

Pickford - Coleman, Holgate, Keane, Mykolenko - Doucouré, Allan (Alli 73.), Iwobi - Gordon, Richarlison, D. Gray (Rondon 77.)

Gelbe Karten

  • Liverpool: Mané (45.+2), Alexander-Arnold (58.)
  • Everton: Gordon (25.), Doucouré (45.+1), Allan (66.), Alli (89.), Richarlison (90.+1)

FC Liverpool vs. Everton: Premier League - Der Liveticker zum Nachlesen

Fazit | Das soll es für heute mit der Premier League gewesen sein. Wir verabschieden uns und sagen ciao adios!

Fazit | Unter der Woche geht es für die Reds in der Königsklasse weiter. Am Mittwoch ist der FC Villarreal zu Gast an der Anfield Road, ehe am Wochenende dann Newcastle United wartet. Everton empfängt heute in einer Woche den FC Chelsea.

Fazit | Liverpool schließt mit dem Heimsieg die Lücke zu Manchester City, das weiterhin einen Punkt Vorsprung an der Tabellenspitze hat. Wie schon in den vergangenen Jahren liefern beide Klubs uns ein heißes Titelrennen. Evertons Sorgen werden derweil immer größer, die Toffees rutschen mit 29 Punkten auf Platz 18 und damit einen Abstiegsplatz ab.

Fazit | Liverpool hält dem Druck stand und gewinnt gegen den Stadtrivalen. So halten die Reds den Anschluss zu Manchester City, das bereits gestern vorgelegt hatte. In Summe ist es ein verdienter Heimerfolg der Mannschaft von Jürgen Klopp, der lange Zeit mit rätselnder Miene am Spielfeldrand stand und ein uninspiriertes Spiel seiner Mannschaft sah. Mit den Einwechslungen von Luis Diaz und Divock Origi lag Klopp dann aber goldrichtig. Die Dynamik des Spiels veränderte sich, weil Klopp einen Mittelfeldspieler opferte und so für mehr Präsenz im Strafraum vor Pickford sorgte. Everton hat heute nicht wie ein Abstiegskandidat gespielt, muss sich aber vorwerfen lassen, nach dem 1:0 zu lange passiv geblieben zu sein. Einmal mehr wird so Divock Origi gegen Everton zum Matchwinner für den LFC.

FC Liverpool vs. Everton: Premier League JETZT im Liveticker - Spielende!

90.+4. | Abpfiff! Liverpool gewinnt das 240. Merseyside Derby mit 2:0.

FC Liverpool vs. Everton: Premier League JETZT im Liveticker - Gelbe Karten für Alli und Richarlison (beide Everton)

89. | Alli steigt Henderson auf den Fuß und holt sich die Verwarnung ab.

90.+1. | Richarlison liegt am Boden, tritt mit ausgestrecktem Bein gegen Henderson nach und trifft ihn auf Kniehöhe. Eine Gelbe Karte für diese Szene zu geben macht die blitzsaubere Leistung von Schiedsrichter Attwell etwas schlechter. Das ist klar Rot und nichts anderes.

88. | Anfield feiert, Everton sieht geschlagen aus und wird sich schließlich für eine sehr ordentliche Leistung im Merseyside Derby nichts kaufen können.

86. | Origi erzielt sein sechstes Premier-League-Tor gegen Everton. Gegen keinen Klub traf der Belgier öfter. Big-Time-Players make Big-Time-Plays.

FC Liverpool vs. Everton: Premier League JETZT im Liveticker - TOR zum 2:0 für den FC Liverpool

85. | Toooooor! FC LIVERPOOL - FC Everton 2:0. Es ist Origi, er ist dieses Mal wirklich! Henderson flankt nach einer schwachen Ecke den zweiten Ball zurück vor das Tor. Diaz setzt zum Seitfallzieher an und legt so für Origi auf, der am Fünfer hochsteigt und einnickt!

FC Liverpool vs. Everton: Premier League JETZT im Liveticker - Dritter Wechsel bei Liverpool

82. | Klopp bringt seinen Kapitän und sichert das Mittelfeld nun wieder ab. Henderson klatscht mit Jota ab.

81. | Schöne Kombination der Reds, doch es scheitert am letzten Pass. Robertson lässt Gordon aussteigen und verlagert das Spiel dann diagonal auf den rechten Flügel. Doppelpass zwischen Salah und Origi, der einfach klatschen lässt. Mit seinem schwächeren Rechten spielt Salah den Querpass in die Box und findet so nicht Jota, sondern Holgate, der klärt.

79. | Und plötzlich ist Everton zurück im Spiel. Die Gäste drücken und rennen an, Alisson muss zweimal in höchster Not Hereingaben rausfausten.

FC Liverpool vs. Everton: Premier League JETZT im Liveticker - Zweiter Wechsel bei Everton

77. | Gray geht runter, mit Rondon kommt ein bulliger und ganz anderer Spielertyp.

75. | Liverpool ist gerade wieder im Verwaltungsmodus. Die Kugel läuft und Everton macht keine Anstalten, den Reds das Spielgerät streitig zu machen.

FC Liverpool vs. Everton: Premier League JETZT im Liveticker - Erster Wechsel bei Everton

73. | Frank Lampard bringt seinen ersten Joker. Alli kommt für Allan in die Mittelfeldzentrale.

72. | Da ist das Ausrufezeichen der Toffees! Gordon zieht auf der linken Seite auf, über Iwobi kommt der Ball im Zentrum zu Gray. Der fackelt nicht lange und drückt aus 20 Metern ab - es fehlt ein halber Meter zum Einschlag im Kreuzeck! Alisson fliegt zwar, hätte bei diesem Schuss aber mal gar nichts gemacht.

71. | Frank Lampard fehlen mit Donny van de Beek und Dominic Calvert-Lewin zwei wichtige Spieler im Saisonendspurt verletzungsbedingt. Heute heißen die Alternativen Salomon Rondon und Dele Alli. Verheißungsvoll ist was anderes.

69. | Wir sehen die beste Phase des LFC. Everton steht weiterhin einzig und allein vor dem eigenen Sechzehner, mittlerweile haben die Toffees das Konterspiel komplett aus den Augen verloren.

FC Liverpool vs. Everton: Premier League JETZT im Liveticker - Gelbe Karte Allan (Everton)

66. | Allan beschwert sich im Nachgang über das nicht gegebene Foulspiel an Pickford und holt sich Gelb ab.

65. | Anfield ist da, das Stadion trägt die Reds nun immer weiter nach vorne. Derweil liefern die Kollegen aus der Statistikabteilung eine interessante Meldung. Nach dem Seitenwechsel hat Liverpool 89 Prozent Ballbesitz.

64. | Der Vertrag des Belgiers läuft im Sommer aus und die Gerüchte halten sich hartnäckig, dass Divock Origi die Reds nach vielen erfolgreichen Jahren verlassen wird. AC Mailand soll schwer interessiert sein, doch vorerst zementiert der Belgier seinen Status als Vereinslegende. Wir erinnern uns an das 4:0 gegen Barcelona...

FC Liverpool vs. Everton: Premier League JETZT im Liveticker - TOR zum 1:0 für den FC Liverpool

62. | Toooooor! FC LIVERPOOL - FC Everton 1:0. Es ist Origi, nein er macht nicht das Tor, doch er ist maßgeblich beteiligt! Salah spielt rechts im Strafraum den Doppelpass mit Origi. Der Ägypter flankt den Ball auf den zweiten Pfosten, Jota taucht unter dem Ball durch, bindet aber zwei Gegenspieler. Und so ist es Robertson, der freistehend gegen Pickfords Laufrichtung einköpft!

FC Liverpool vs. Everton: Premier League JETZT im Liveticker - Doppelwechel bei Liverpool

60. | Und da ist er. Jürgen Klopp bringt tatsächlich Divock Origi ins Spiel, mit Naby Keita geht ein Mittelfeldspieler runter.

60. | Außerdem hat Sadio Mané nach einer blassen Vorstellung Feierabend, Luis Diaz kommt für ihn.

59. | Von den Rängen kommen die ersten Sprechchöre für Divock Origi, denn Everton ist der absolute Lieblingsgegner des Belgiers. Bereits fünfmal traf er in der Premier League gegen den Stadtrivalen, drei dieser fünf Tore waren Treffer zum Sieg.

FC Liverpool vs. Everton: Premier League JETZT im Liveticker - Gelbe Karte Alexander-Arnold (Liverpool)

58. | Und jetzt bekommt Gordon die Quittung. Im Sprint über 40 Meter macht er Keita nass und wird dann von Alexander-Arnold komplett abgeräumt. Attwell zückt den Gelben Karton.

56. | Und dieser Gordon ist Evertons bester Spieler auf dem Platz. Über die linke Seite ist der Junge kaum zu halten, kommt immer wieder in gute Positionen und trifft dann eben nur final die falschen Entscheidungen. Sein Abschluss aus 14 Metern zischt am langen Eck vorbei.

54. | Die Linie von Stuart Attwell kommt Liverpool entgegen! Zum dritten Mal in diesem Spiel hat der junge Gordon Tempovorteile in Eins-gegen-Eins-Situationen und zum dritten Mal fällt der Flügelstürmer. Matip hat da durchaus mit viel Armeinsatz gearbeitet, das ist eben die englische Härte.

51. | Konterchance für die Blauen, Iwobi jagt einem langen Ball nach und hat so die Chance auf das Zwei gegen Zwei mit Richarlison. Matip stellt den Nigerianer am Sechzehner stark und gewinnt das Spielgerät zurück.

49. | Pickford lässt sich bei seinen Abschlägen aufreizend viel Zeit. Übrigens auch schon in der ersten Halbzeit. Eine von wenigen unschönen Seiten des Fußballs.

47. | Nach zwei Minuten gibt es die erste Ecke für die Reds. Robertson serviert, Allan köpft raus, doch Keita steht goldrichtig und kann zum Nachschuss ansetzen, der ihm über den Spann rutscht und so am Kasten vorbeidriftet.

46. | Liverpool stößt an!

FC Liverpool vs. Everton: Premier League JETZT im Liveticker - Start 2. Halbzeit

Halbzeit | Drei Torschüsse, keiner aufs Tor des Gegners. Selten haben wir eine so schwache Leistung von Liverpool gesehen. Die Reds haben nur schleppend ins Merseyside Derby gefunden, während Everton aus einer kompakten Defensive heraus per Konter die ersten Akzente setzen konnte. In der 22. Spielminute dann der erste Abschluss der Reds, der das Spiel der Hausherren etwas auflockerte. Der Sechzehner vor Everton-Keeper Pickford ist allerdings wie vernagelt. Es ist eine starke Defensivleistung der Toffees, die leider keine Anstalten machen, mit dem Spielgerät Aktionen zu bringen. Richarlison zog in Durchgang eins mit wiederholten kuriosen Verletzungspausen den Unmut der heimischen Fans auf sich, das war aber auch schon das Highlight.

FC Liverpool vs. Everton: Premier League JETZT im Liveticker - Pause!

45.+5. | Und dann sind wir in der Pause. Nach 45 Minuten steht es 0:0.

FC Liverpool vs. Everton: Premier League JETZT im Liveticker - Gelbe Karte Doucouré (Everton) & Mané (Liverpool)

45.+2 | Doucouré kassiert die Gelbe Karte, während 20 Mann einen Pulk bilden und wild diskutieren. Fairness, Derby, 0:0, all das spielt eine Rolle.

45.+2. | Dabei packt Sadio Mané noch Allan ins Gesicht. Auch dafür gibt es Gelb.

43. | Zumindest bis zur Halbzeit ist Richarlison zurück auf dem Platz. Eine weitere Untersuchung wird sicherlich nicht schaden.

42. | Sorge um Richarlison. Der Brasilianer köpft einen Eckball von Alexander-Arnold eigentlich kontrolliert raus und macht sich auf den Weg nach vorne, stolpert dann aber und geht zu Boden. Das Gleichgewicht ist ihm bei dem Kopfball verloren gegangen, signalisiert er.

39. | Liverpool schafft es, für Unordnung in der Defensive der Toffees zu sorgen. Allan verliert einen freien Ball aus den Augen und so kann Salah die Kugel in die Box chippen. Per Kopf legt Mane für Keita quer, Holgate fängt den Ball aber ab.

37. | Das Spiel des LFC soll über Thiago laufen, der aktuell bei 50 Pässen und 98 Prozent Passquote steht. Der Spanier bekommt von seinen Mitspielern aber keine Angebote und so kommt keine Dynamik ins Spiel der Reds.

34. | Die Gäste können wieder einmal kontern. Richarlison tankt sich gegen van Dijk durch, Doucoure bietet den Sprint an und der Brasilianer spielt den Ball steil in die Spitze. Doucoure ist schneller als Matip, schiebt den Abschluss aus 14 Metern aber unten links deutlich am Tor vorbei.

31. | Jota bekommt die Schusschance - Robertson darf auf dem linken Flügel ins Eins gegen Eins mit Coleman und bringt den Ball flach in den Strafraum. Jota stellt den Fuß rein, setzt den Abschluss aber einen halben Meter am linken Pfosten vorbei.

29. | Die TV-Bilder fangen in diesem Moment Jürgen Klopp ein, der ganz schön ratlos einherblickt. Seine Mannschaft tut sich einfach enorm schwer, die Leichtigkeit und Leichtfüßigkeit sind nicht da.

27. | Und es wird direkt wieder intensiv. Coleman zerrt Jota sekundenlang im Trikot, der ganz kurz mal den Ellenbogen zucken lässt. Sofort kochen die Gemüter hoch, Schiedsrichter Stuart Attwell regelt die Situation aber sehr souverän.

FC Liverpool vs. Everton: Premier League JETZT im Liveticker - Gelbe Karte Gordon (Everton)

25. | Schockstarre in Anfield. Und dann die Erlösung für die Reds, der Schiedsrichter zeigt nicht auf den Punkt. Es gibt die Gelbe Karte für Gordon, der ganz schön frech im Sechzehner abhebt.

22. | Da ist der erste Abschluss der Reds in der 22. Spielminute. Mane befreit sich bei der Ballannahme mit einer starken Bewegung von Doucoure und drückt aus 25 Metern ab, die Kugel rauscht einen guten Meter über die Latte hinweg.

21. | Der 2:0-Sieg des FC Everton gegen den FC Liverpool in Anfield in der vergangenen Saison war das erste Mal, dass der FC Everton seit Mai 2013 gegen die Reds eine weiße Weste behielt, dazwischen kassierte Everton in sieben Premier-League-Auswärtsspielen immer mindestens ein Gegentor.

18. | Liverpool bewegt sich bei über 80 Prozent Ballbesitz, kann mit dem Spielgerät aber noch nichts anfangen. Und ich meine wirklich nichts. Kein Torschuss, keine einzige Torraumszene. Kompliment an Everton, das den eigenen Matchplan bislang gut umsetzt.

15. | Und jetzt kommen die Toffees ins Umschaltspiel. Richarlison macht den Ball im Mittelkreis fest und schickt dann gedankenschnell Gray auf die Reise. Der ist im Laufduell schneller als Matip, muss dann aber gegen drei Verteidiger ins Dribbling gehen. Am Ende ist es zumindest mal ein Abschluss, wenngleich der von Thiago geblockt wird.

12. | Der LFC bringt in dieser Anfangsphase noch nicht die gewohnte Dominanz und das Tempo auf den Rasen. Everton verteidigt sehr ordentlich.

9. | Richarlison geht gegen Fabinho zu Boden. Im brasilianischen Duell packt der Sechser zwar den Arm aus, das ist aber mehr eine natürliche Bewegung als ein absichtliches Vergehen. Kurze Unterbrechung, Liverpool bleibt aber in Ballbesitz.

6. | Den fälligen Freistoß bringt Gray zielsicher in der springenden Mauer unter. Alisson muss nicht eingreifen.

5. | Die erste gute Aktion geht an die Toffees. Gordon geht ins Dribbling und kommt leicht an Fabinho vorbei, der früh im Spiel das Foul nehmen muss. Es gibt eine gute Freistoßposition für Everton.

4. | Jürgen Klopp lässt Diogo Jota zunächst mal auf der linken Außenbahn starten und vertraut im Zentrum Sadio Mane, der zuletzt überragende Leistungen auf der falschen Neun geliefert hat.

2. | Frank Lampard musste kurz vor dem Anpfiff eine Veränderung an seiner Startelf vornehmen. Ben Godfrey hat sich im Aufwärmen eine muskuläre Gesichte zugezogen, für ihn startet Michael Keane.

1. | Der Ball rollt, wir tauchen ein ins Merseyside Derby!

FC Liverpool vs. Everton: Premier League heute im Liveticker - Vor Beginn

vor Beginn | Zu guter Letzt sprechen nicht nur die Form und Klasse beider Mannschaften heute für eine klare Angelegenheit pro Liverpool, sondern auch die jüngere Vergangenheit. Liverpool hat nur eines der letzten 22 Premier-League-Spiele gegen Everton verloren (9S 12U), das allerdings im Heimspiel an der Anfield Road in der Vorsaison mit 0:2.

vor Beginn | Ganz anders steht es um Everton. Die Mannschaft von Frank Lampard hat sich auch seiner Übernahme des Trainerposten nicht fangen können, sondern spielt weiterhin eine Saison zum Vergessen. Mit 29 Punkten belegt der blaue Teil der Stadt aktuell nur Rang 18, auf den die Toffees durch den jüngsten Sieg Burnleys abgerutscht sind. Ein nicht zu unterschätzender psychologischer Faktor.

vor Beginn | Dabei könnte die Ausgangslage beider Klubs kaum unterschiedlicher sein. Die Gemeinsamkeit dennoch vorneweg: Reds wie auch Toffees brauchen dringend drei Punkte. Manchester City hat im Titelkampf mit Liverpool gestern gegen Watford vorgelegt und aktuell wieder vier Zähler Vorsprung an der Tabellenspitze.

vor Beginn | Die Partie heute ist für Liverpool der Abschluss einer englischen Woche, die im englischen Fußball kaum größer hätte sein können. Angefangen mit dem Duell gegen Manchester City im Halbfinale des FA Cups, über den 4:0-Sieg im Nachholspiel gegen Manchester United und heute eben das Merseyside Derby. Gewinnen die Reds heute gegen den ungeliebten Stadtrivalen, wäre es der 12. Heimsieg im englischen Oberhaus in Folge.

vor Beginn | Das Hinspiel im Goodison Park war letztlich eine klare Angelegenheit. Liverpool dominierte die Partie nach Belieben und führte bereits nach 19 Minuten mit 2:0. Everton erzielte zwar noch vor der Pause den Anschluss, musste nach dem Seitenwechsel aber zwei weitere Gegentreffer hinnehmen. Beim 4:1-Sieg des LFC war Mo Salah mit zwei Toren der Matchwinner.

vor Beginn | Frank Lampard schickt seine Mannschaft im 4-4-2 auf den Platz. Coleman ist der einzige Routinier in einer sonst sehr jungen Verteidigung, davor müssen die laufstarken Doucoure und Allan den Laden zusammenhalten. Mit der Doppelspitze Richarlison und Gray kann es dann im Konterspiel schnell nach vorne gehen, viel Ballbesitz werden die Toffees ohnehin nicht haben.

vor Beginn | Und so startet der FC Everton: Pickford - Coleman, Holgate, Godrey, Mykolenko - Gordon, Doucoure, Allan, Iwobi - Richarlison, Gray.

vor Beginn | Jürgen Klopp hat seine beste verfügbare Elf zusammen und eben jene Akteure hatten zuletzt vier Tage spielfrei. Im 4-3-3 stürmen heute Salah, Mane und Jota in vorderster Linie, außerdem erhält Keita im Mittelfeld den Vorzug vor Henderson. Einzig Roberto Firmino fällt mit einer leichten Fußverletzung aus.

vor Beginn | Das ist die Mannschaftsaufstellung der Reds: Alisson - Alexander-Arnold, Matip, van Dijk, Robertson - Keita, Fabinho, Thiago - Salah, Jota, Mane.

Vor Beginn: Der FC Liverpool befindet sich weiterhin in hervorragender Form. Am letzten Spieltag der Premier League bekam das Manchester United zu spüren, die das Spiel mit 0:4 verloren. In der Tabelle ist der FC Liverpool nach wie vor Zweiter, kann mit drei Punkten heute gegen den Rivalen Everton wieder bis auf einen Zähler an die Tabellenspitze ranrücken. Die heutigen Gäste dagegen befinden sich tief drin im Abstiegskampf. In der Premier League befindet sich Everton aktuell mit 29 Punkten auf Rang 17 in der Tabelle und damit nur einem Zähler vor den Abstiegsrängen. Kann Everton heute dem FC Liverpool dennoch im Merseyside Derby ein Bein stellen?

Vor Beginn: Das Merseyside Derby am 34. Spieltag der Premier League starte heute um 17.30 Uhr im Anfield Stadium in Liverpool.

Vor Beginn: Hallo und herzlich willkommen zum Liveticker der Partie zwischen dem FC Liverpool und Everton.

FC Liverpool vs. Everton: Premier League heute live im TV und Livestream

Die Partie zwischen dem FC Liverpool und Everton zeigt Sky am heutigen Tag exklusiv im TV und Livestream. Ihr könnt die Partie auf dem Pay-TV-Sender live und in voller Länge ab 17.00 Uhr auf Sky Sport 1 (HD) oder ab 17.20 Uhr auf Sky Sport UHD sehen.

Mit dem Sky Ticket und der Sky Go-App habt Ihr zudem zwei Optionen das Merseyside Derby im Livestream live und vollumfänglich zu erleben.

Premier League, 34. Spieltag: Die Tabelle

PlatzMannschaftSpieleToreDifferenzPunkte
1Manchester City3380:215980
2Liverpool FC3283:226176
3Chelsea FC3166:273962
4Arsenal FC3352:401260
5Tottenham Hotspur3356:381858
6Manchester United3453:51254
7West Ham United3352:43952
8Wolverhampton Wanderers3233:28549
9Newcastle United3440:55-1543
10Leicester City3247:51-442
11Brentford FC3441:49-840
12Brighton & Hove Albion3329:40-1140
13Southampton FC3338:54-1639
14Crystal Palace3243:41237
15Aston Villa3242:46-437
16Leeds United3238:68-3033
17Everton FC3134:53-1929
18Burnley FC3228:45-1728
19Watford FC3331:67-3622
20Norwich City3322:69-4721
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung