Cookie-Einstellungen
Fussball

ManUnited: Nike-Deal über 1,2 Milliarden?

Von Marco Heibel
Manchester United und Ausrüster Nike stehen offenbar vor einem rekordverdächtigen Deal
© getty

Englischen Medienberichten zufolge steht Manchester United ein Geldregen ins Haus. Offenbar möchte der US-Sportartikelhersteller Nike den Red Devils für die Verlängerung des 2015 auslaufenden Ausrüstervertrags insgesamt 1,2 Milliarden Euro zahlen.

Wie die "Daily Mail" berichtet, steht eine Erneuerung des Kontrakts mit Nike kurz bevor. Das Blatt rechnet mit einer Vertragsdauer von weit über zehn Jahren. Der aktuelle Vertrag des englischen Rekordmeisters mit dem US-Konzern läuft seit 2002 und soll dem Klub rund 30 Millionen Euro pro Saison einbringen. Der neue Vertrag hätte ungefähr den dreifachen Wert.

Erst kürzlich haben Uniteds Ligarivalen FC Arsenal (Puma), FC Liverpool (Warrior) und FC Chelsea (adidas) hochdotierte Ausrüsterverträge abgeschlossen. Der Kontrakt der Blues, der über zehn Jahre mit 350 Millionen Euro dotiert ist, gilt derzeit noch als der höchstdotierte im Weltfußball.

Manchester United in der Übersicht

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung