Cookie-Einstellungen
Fussball

Manchester United offenbar an Fabregas dran

Von Marco Nehmer
Cesc Fabregas war acht Jahre beim FC Arsenal unter Vetrag
© getty

Kehrt Cesc Fabregas in die Premier League zurück? Englischen Medienberichten zufolge soll Manchester United ein Angebot in Höhe von 40 Millionen Euro vorbereiten, um den Spanier vom FC Barcelona loszueisen. Zuvor hatte sich ein Wechsel des Neu-Münchners Thiago zerschlagen.

Nach Informationen von "Sky Sports" ist der englische Rekordmeister bereit, umgerechnet 40 Millionen Euro für den vielseitig einsetzbaren zentralen Mittelfeldspieler zu zahlen. Die spanische Sporttageszeitung "AS" berichtet indes von einem Angebot über 30 Millionen Euro.

Zuvor hatte United großes Interesse an Barcelonas Toptalent Thiago Alcantara gezeigt. der zum besten Spieler der U-21-Europameisterschaft ausgezeichnete 22-Jährige zog aber einen Wechsel zum FC Bayern zu seinem früheren Mentor Pep Guardiola vor.

Fabregas: 200-Millionen-Ausstiegsklausel

Mit Fabregas sollen die Red Devils nun einen neuen Hochkaräter an der Angel haben. Der in La Masia ausgebildete 26-Jährige kehrte 2011 nach acht Jahren beim FC Arsenal zu seinem Jugendverein Barcelona zurück.

Der Welt- und Europameister steht bei den Katalanen noch bis 2016 unter Vertrag und soll eine festgeschriebene Ablösesumme von astronomischen 200 Millionen Euro in seinem Kontrakt verankert haben.

Cesc Fabregas im Steckbrief

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung