Cookie-Einstellungen
Fussball

Olympiakos Piräus zum 47. Mal griechischer Meister

SID
Olympiakos Piräus ist zum dritten Mal hintereinander griechischer Meister.

Olympiakos Piräus bleibt im griechischen Fußball das Maß der Dinge. Der Traditionsklub aus der Hafenstadt vor den Toren Athens sicherte sich am Mittwochabend vorzeitig seine bereits 47. Meisterschaft durch ein 2:1 (0:1) bei Verfolger PAOK Saloniki.

Der portugiesische Mittelfeldspieler Rony Lopes (51.) und der Moldauer Oleg Reabciuk (60.) trafen in der zweiten Halbzeit für Olympiakos und drehten die Partie für den Klub von Ex-BVB-Profi Papastathopoulos.

Vier Spieltage vor Saisonende hat Piräus 16 Punkte Vorsprung auf PAOK. Für Olympiakos ist es der dritte Meistertitel in Folge und der 22. in den vergangenen 26 Spielzeiten.

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung